Phillie Phanatic, Mr Met, MLB-Maskottchen sind jetzt in Parks erlaubt

0

“Das Fell ist wieder auf dem Feld”, rief Dave Raymond aus, der verspielte Unfugmacher, der ursprünglich den Phanatic porträtierte.

Maskottchen bekommen eine Pause von Major League Baseball. Einen Monat, nachdem sie aus gesundheitlichen Gründen wegen des Ausbruchs des Coronavirus aus den Stadien geworfen wurden, kehren die verschwommenen und lustigen Kreaturen als Parker zurück.

Phillie Phanatic, phänomenal. Mr. Met und Mariner Moose, wunderbar. Wally the Green Monster, willkommen zurück.

Wir werden sehen, was das für das Wurstrennen in Milwaukee und die schneidigen Präsidenten in Washington bedeutet. Vielleicht können sie sozial distanziert bleiben und durch die oberen Decks sprinten.

Die endgültige Version des Handbuchs in dieser Woche hat die Richtlinien umgekehrt. Maskottchen sind im Spiel, nur nicht auf dem Spielfeld.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Am 16. Mai verbot MLB in seinem 67-seitigen Entwurf des Betriebshandbuchs, das an die Teams gesendet wurde, Bernie Brewer, den Piratenpapagei, Dinger, Fredbird und ihre Kollegen aus dem Stadion, um den Zugang zu beschränken und die Kontaktbelastung zu begrenzen.

Im Fernsehen also. Wenn MLB nächsten Monat in die Saison startet, dürfen Fans nicht in die Stadien.

Noch nicht gesagt, ob Mr. Met und Mrs. Met Abstand halten müssen. Jetzt, ohne Zweifel, werden wir zweifellos viele maskierte Maskottchen auf den Majors sehen.

“Ich begrüße MLB für diese Änderung”, sagte Raymond am Dienstag. “Sie hatten gesagt, wir wären nicht wesentlich, aber das stimmt nicht.”

“Wir sind Teil des Spielgefüges geworden und haben die Fans engagiert und unterhalten”, sagte er.

Als ehemaliger Punter an der Universität von Delaware arbeitete Raymond als Praktikant bei den Phillies, als er den übergroßen, grünen Phanatic zu Philadelphias beliebtester Figur machte.

Raymond begeisterte die Menge von 1978 bis 1993 mit einer Reihe von Possen, Sketchen und Chaos, die er mit seinem ATV oft über den Rasen des Veteran Stadium raste. Ers bestimmte Maskottchen können auch in leeren Stadien leicht Erfolg haben.

“Ich kann mir jetzt ungefähr fünf Routinen vorstellen, die ich machen würde. Es gibt viele Dinge, die Maskottchen versuchen können “, sagte Raymond. „Man könnte ihnen sogar das ganze Spiel über eine Kamera durch den Park folgen lassen. Es würde den Fans Spaß machen, zu sehen, was sie tun. “

Die Umkehrung dieser Woche eröffnete Orbit, Lou Seal, Slider, dem Swinging Friar und mehr mehr Möglichkeiten.

“Es gibt alle Arten von kleinen Klappentexten, die funktionieren können”, sagte er. “Und stellen Sie sich Folgendes vor: Was wäre, wenn Sie während der siebten Inning-Strecke einen Zoom-Anruf mit Fans hatten, bei dem Sie 3.000 Kacheln ihrer Bilder auf die Anzeigetafel legten und sie mittanzen ließen?”

___

“Die meisten von uns gehen in den Park, um ihre Probleme zu vergessen oder sich unterhalten zu lassen”, sagte Raymond. “Das können wir tun, um zu helfen, auch wenn keine Fans drinnen sind.”

Eine schöne Abwechslung in diesen schwierigen Zeiten.

Weitere AP MLB: https://apnews.com/MLB und https://twitter.com/AP_Sports

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

DATEI - In diesem Datei-Foto vom 23. Februar 2020 geht das Maskottchen von Phillie Phanatic auf dem Unterstand der dritten Basis spazieren, während die Philadelphia Phillies in einem Baseballspiel im Frühjahrstraining in Clearwater, Florida, gegen die Pittsburgh Pirates spielten. Maskottchen erhalten eine Pause von Major Liga Baseball. Einen Monat, nachdem sie aus gesundheitlichen Gründen weggeworfen wurden, sind sie wieder bereit, in den Parkern zu werden. (Yong Kim / Der Philadelphia-Ermittler über AP, Datei)

Share.

Leave A Reply