Pirates ‘Archer fällt für die Saison nach der Operation aus

0

Der Piraten-Direktor für Sportmedizin, Todd Tomczyk, sagte am Mittwoch, dass Archer im März kurz vor Beendigung des Frühlingstrainings aufgrund der COVID-19-Pandemie Beschwerden im Nacken- / Schulterbereich auf seiner rechten Seite gemeldet habe. Archer blieb auf einem Wurfprogramm, als er nach Hause ging, aber die Symptome hielten an.

Der 31-jährige Rechtshänder wurde am Dienstag in St. Louis mit Dr. Robert Thompson operiert, um die Symptome des Thorax-Outlet-Syndroms zu lindern. Archer wird in dieser Saison nicht verfügbar sein, wenn Major League Baseball einen Weg findet, einen verkürzten Zeitplan zusammenzustellen.

PITTSBURGH – Chris Archer wird 2020 nicht für die Pittsburgh Pirates spielen, und seine Zeit im Club könnte vorbei sein.

Die Piraten rechneten mit einem Aufschwung von Archer, der mit 4,92 ERA in 33 Starts 6-12 Jahre alt ist, seit er zum Handelsschluss 2018 für Outfielder Austin Meadows und Pitcher Tyler Glasnow aus Tampa Bay übernommen wurde. Archer hatte Mühe, eine Übereinstimmung mit den Piraten zu finden, während Meadows in der vergangenen Saison zum All-Star wurde und Glasnow ebenfalls aufblühte.

Tomczyk schätzt, dass Archer sechs bis acht Monate Rehabilitation benötigt. Die Abwesenheit von Archer in dieser Saison ist ein weiterer Schlag für eine Startrotation, bei der bereits Ass Jameson Taillon fehlt, der das ganze Jahr 2020 verpassen wird, während er sich von einer zweiten Operation von Tommy John am rechten Ellbogen erholt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Was es für Chris am schwierigsten machte, er spürte die Symptome nicht sofort nach dem Werfen”, sagte Tomczyk. „Es war Stunden später. Es war am nächsten Tag. “

Pittsburgh hält für 2021 eine Cluboption in Höhe von 11 Millionen US-Dollar mit einem Buyout von 250.000 US-Dollar.

Archers Vertrag beinhaltet ein Gehalt von 9 Millionen US-Dollar in diesem Jahr, eine Option, die im November ausgeübt wurde, nachdem der langjährige General Manager Neal Huntington entlassen worden war und bevor Ben Cherington als Ersatz für ihn eingestellt wurde. Archer erhält aufgrund der Coronavirus-Pandemie nur einen Teil.

Angesichts des Zeitplans für die Reha wird Archer nicht vollständig gesund sein, wenn die Piraten sich für die nächste Option entscheiden müssen.

“Es wird zu dem Zeitpunkt andere Informationen geben, die wir jetzt nicht haben”, sagte Cherington.

Pittsburghs Startrotationsprojekte umfassen Trevor Williams, Joe Musgrove und Mitch Kellar. Cherington erwähnte den Free-Agent-Unterzeichner Derek Holland als potenziellen Ersatz für Archer und erwartet, dass weitere Ergänzungen aus den Reihen des Clubs kommen.

“Ich würde mir vorstellen, dass jedes Team im Baseball versucht, das Horden zu werfen und es nicht zu verraten”, sagte Cherington. “Unser Fokus wird auf den Leuten liegen, die jetzt hier in der Organisation sind.”

“Es ist eine schwierige Nachricht für uns, es ist eine noch schwierigere Nachricht für ihn, dass er nicht in der Lage sein wird, rauszugehen und zu werfen”, sagte Cherington.

Archers 5.19 ERA im letzten Jahr war ein Karrierehoch. Das Team schloss ihn spät in der Saison wegen Beschwerden an der rechten Schulter. Der immer optimistische Bogenschütze war bereit für einen Neuanfang, als das Frühlingstraining begann, aber dieser Optimismus ließ nach, als der Schmerz anhielt.

Die Piraten machten 2018 einen aggressiven Schritt, als sie Archer einbrachten, und gaben eine Top-Perspektive in Meadows auf, in der Hoffnung, dass Archer der Startrotation einen Schub geben könnte, um die Playoffs zu erreichen. Archer ging mit 4,30 ERA in 10 Starts mit 3: 3 in Führung, obwohl Pittsburgh letztendlich außer Konkurrenz geriet.

Weitere AP MLB: https://apnews.com/MLB und https://twitter.com/AP_Sports

___

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

DATEI - In diesem Datei-Foto vom 3. August 2019 liefert Pittsburgh Pirates Startkrug Chris Archer während des ersten Innings eines Baseballspiels gegen die New York Mets in Pittsburgh. Archer wird 2020 nicht für die Piraten werben und seine Zeit im Club könnte vorbei sein. Pittsburgh gab am Mittwoch, dem 3. Juni 2020, bekannt, dass der 31-jährige Archer operiert wurde, um die Symptome des Thorax-Outlet-Syndroms zu lindern. Das Verfahren wurde am Dienstag in St. Louis durchgeführt, und die Piraten sagten, dass Archer in dieser Saison nicht verfügbar sein wird, wenn Major League Baseball einen Weg findet, einen verkürzten Zeitplan zusammenzustellen. (AP Photo / Gene J. Puskar, FIle)

Share.

Leave A Reply