Plädoyer für die Beibehaltung der ikonischen Fähren von Manly

0

Die Abschaffung der ikonischen Manly-Fähren würde einen wichtigen Teil des Pendlernetzes von Sydney beseitigen und die Touristenzahlen auf der beliebtesten Fahrt im Hafen von Sydney drastisch reduzieren, so die maritime Union.

Der Verkehrsminister von NSW, Andrew Constance, hat in der vergangenen Woche die Absicht der Regierung bekundet, mit einer Ausnahme alle Fähren der Süßwasserklasse ab dem nächsten Jahr aus dem Verkehr zu ziehen, da deren Wartung zu teuer sei.

Die Maritime Union of Australia sagte am Montag, der Vorschlag, die vier Süßwasserfähren durch Katamarane der Smaragd-Klasse zu ersetzen, würde die Passagierkapazität von 1100 auf 400 pro Fahrt reduzieren.

Sie sagte auch, dass die Katamarane der Smaragd-Klasse nicht in der Lage seien, die fünf Meter hohe Dünung zu bewältigen, die die Süßwasser-Klasse beim Überqueren der Köpfe hat.

Der stellvertretende Sekretär der MUA-Niederlassung Sydney, Paul Garrett, sagte, die Entscheidung sei ein kostspieliger Fehler, der zu einem dramatischen Rückgang der Besuche in Manly führen würde, wenn der Tourismusmarkt in Sydney versuche, sich von der COVID-Krise zu erholen.

Die Fähren seien auch ein wichtiger Teil des Pendlernetzes von Sydney, da sie die Menschen von den nördlichen Stränden von den Straßen wegbringen und sie zur Arbeit in die Stadt bringen, sagte er.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Oppositionsführerin Jodi Mckay sagte, die Entscheidung, die Fähren von Manly durch Schiffe mit zu geringer Kapazität zu ersetzen, die in Übersee gebaut wurden, sei ein “Tritt in die Eingeweide sowohl für unsere einheimische Fertigungsbelegschaft als auch für die Pendler”.

Die Ersatzschiffe seien “ein Beweis für die Dummheit, billige in Übersee gebaute Fähren zu kaufen”, und Regierungsgelder sollten in NSW ausgegeben werden, um die Wirtschaft anzukurbeln”, sagte sie.

Herr Garrett sagte, die Fähren von Manly seien eine international anerkannte australische Institution und “das Kronjuwel des Hafens von Sydney”.

“Die Manly-Fähren aus dem Verkehr zu ziehen, wäre so, als würde man die Staten Island-Fähren aus New York, die Star-Fähren aus Hongkong oder die Cable Cars aus San Francisco herausziehen”, so Garrett.

“Familien aus ganz Sydney lieben es, die Manly-Fähre vom Circular Quay zu nehmen und einen Tag am Manly Beach zu verbringen. Das ist eine Tradition seit über 100 Jahren.

“Diese Ankündigung ist einfach die falsche Entscheidung für Manly, die nördlichen Strände und Sydney.

Share.

Leave A Reply