PMs aus Indien und Australien halten Online-Gipfel ab und besiegeln den Militärlogistikpakt

0

Das Abkommen, den Zugang zu den Militärstützpunkten des jeweils anderen gemäß einem ähnlichen Abkommen zu ermöglichen, das Indien mit den Vereinigten Staaten geschlossen hat, wird als Teil einer umfassenderen Strategie zur Bekämpfung des militärischen und wirtschaftlichen Gewichts Chinas in der Region angesehen.

NEU-DELHI, 4. Juni – Indien und Australien werden auf einem Online-Gipfel zwischen den Premierministern Narendra Modi und Scott Morrison am Donnerstag einen Militärlogistikpakt besiegeln, der den Grundstein für einen stärkeren militärischen Austausch und Übungen legen wird.

Von Sanjeev Miglani

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Morrison sollte im Januar in Indien sein, musste die Reise jedoch wegen der Buschfeuerkrise in Australien absagen. Die Abhaltung des Gipfels mitten in der Pandemie zeigte, wie wichtig die beiden Führer den bilateralen Beziehungen sind.

Die Handelsbrüche Australiens mit China nehmen ebenfalls zu, und der Drang nach einer internationalen Überprüfung der Ursprünge und der Verbreitung des neuartigen Coronavirus im vergangenen Monat stieß bei China auf Widerstand.

Indische Truppen befinden sich an ihrer umstrittenen Grenze, der schwersten Krise seit Jahren, in einer Pattsituation mit chinesischen Truppen, zusätzlich zu der Besorgnis über ein großes Handelsungleichgewicht zugunsten Pekings.

Indien erwägt auch die Teilnahme Australiens an jährlichen Marineübungen mit den Vereinigten Staaten und Japan im Indischen und Pazifischen Ozean, um die Sicherheitsbeziehungen zwischen den vier Ländern zu festigen, sagten Militärbeamte.

Das Abkommen über gegenseitige Logistikunterstützung, nach dem Militärschiffe und Flugzeuge an den Stützpunkten des jeweils anderen Tankstellen tanken und auf diese zugreifen können, steht zur Unterzeichnung bereit, sagte ein anderer Beamter.

“Dies ist das erste Mal, dass Premierminister Modi einen” bilateralen virtuellen Gipfel “abhält. Dies bedeutet die Stärkung der Beziehungen zu Australien und seines Aufwärtstrends”, sagte der Sprecher des indischen Außenministeriums, Anurag Srivastava.

Eine ähnliche Übung im Jahr 2007 hatte China verärgert. (Berichterstattung von Sanjeev Miglani; Redaktion von Raju Gopalakrishnan)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply