Polens regierende Nationalisten streben unerwartet ein Vertrauensvotum an

0

„Wenn Sie genug Stimmen haben, entlassen Sie uns. Wenn nicht, lassen Sie uns handeln, stören Sie uns nicht “, sagte Mateusz Morawiecki in einer emotionalen Rede vor dem Unterhaus des Parlaments, wo seine Regierungskoalition die Mehrheit hält.

WARSCHAU, 4. Juni – Der polnische Ministerpräsident bat das Parlament am Donnerstag unerwartet um ein Vertrauensvotum in die Regierung. Dies wurde als Versuch angesehen, seine nationalistische Partei für Recht und Gerechtigkeit (PiS) vor den Präsidentschaftswahlen zu stärken.

Von Marcin Goclowski

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Eine Umfrage am Montag ergab, dass Duda in einer zweiten Runde gegen Trzaskowski oder seinen anderen Hauptgegner, den Moderator der TV-Show, Szymon Holownia, verlieren würde.

Der amtierende Präsident Andrzej Duda, ein Verbündeter der regierenden Nationalisten, war lange Zeit der klare Favorit gewesen. Jüngste Umfragen haben jedoch gezeigt, dass sich sein Vorsprung verringert, insbesondere seit die Partei der Civic Platform (PO) der Oppositionszentrums-Rechten ihren Kandidaten in den liberalen Warschauer Bürgermeister Rafal Trzaskowski geändert hat.

Die Anfrage kam, als das Rennen um die polnischen Präsidentschaftswahlen am 28. Juni näher zu rücken scheint.

Die Wiederwahl von Duda ist entscheidend für die Hoffnungen der PiS, ihre konservative Agenda umzusetzen, die Justizreformen umfasst, von denen Kritiker sagen, dass sie die Unabhängigkeit der Gerichte beeinträchtigen.

“Es ist ein Versuch, wenn ich IT-Slang verwenden darf, bei einem allgemeinen Reset zu zeigen, dass die herrschende Mehrheit stabil ist”, sagte Rafal Chwedoruk, Politikwissenschaftler an der Warschauer Universität.

Laut Analysten möchte PiS den Wahlkampf des Präsidenten wieder in Gang bringen, nachdem er unter Imageproblemen gelitten hatte, von denen die Partei betroffen war.

Der Antrag auf Abstimmung über die Regierung kam auch, als der Gesetzgeber ein Vertrauensvotum für Gesundheitsminister Lukasz Szumowski abgeben sollte, dem eine unzureichende Überwachung der Beschaffung von Gegenständen wie Schutzmasken vorgeworfen wurde.

Andere Vorfälle in jüngster Zeit, darunter die Anschuldigungen eines öffentlichen Radiosenders, ein PiS-kritisches Lied zu zensieren, und die Kritik, dass Mitglieder der Regierungspartei die für normale Menschen festgelegten Anti-Coronavirus-Regeln nicht befolgen, haben Dudas Kampagne ebenfalls beeinträchtigt. (Berichterstattung von Marcin Goclowski; Zusätzliche Berichterstattung von Pawel Florkiewicz und Anna Wlodarczak-Semczuk; Schreiben von Alan Charlish; Redaktion von Gareth Jones und Andrew Cawthorne)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply