Polizisten jagen Menschen nach terrorisierten Erdmännchen, die in Southend frei gelassen werden

0

COPS jagen einen Mann, der angeblich Erdmännchen auf Southend losgelassen hat, nachdem er das Gehege des Zoos beschädigt hat.

CCTV-Aufnahmen zeigen einen Kerl, der die Tore seines Lebensraums im Sea Life Adventure Center erschüttert, bevor die Erdmännchen heute die Küste entlang huschen.

Sie wurden später auf einem Minigolfplatz am Meer entdeckt.

Die Tiere wurden schließlich von Mitarbeitern zusammengetrieben, nachdem sie der Polizei entgangen waren.

Das Sea Life Adventure Center bietet jetzt eine Belohnung in Höhe von 1.000 GBP für Informationen, die zur Festnahme des Mannes führen.

In einer Erklärung heißt es: „Wir brauchen Ihre Hilfe, um diesen sinnlosen Verbrecher zu fangen, der unsere Tiere in Gefahr bringt, indem Sie in Sea Life Adventure einbrechen.

„Er hat ihr Haus zerstört, liebevoll gebaut, um die beste Umgebung für unsere Erdmännchen zu sein.

"Denken Sie daran, dass es eine Belohnung von 1.000 GBP sowie eine Chance gibt, die Erdmännchen zu treffen, um Informationen zu erhalten, die zur Verhaftung und Anklage führen."

Ein Sprecher der Essex Police fügte hinzu: „Dies ist ein sehr trauriger und frustrierender Vorfall, der die Tiere in Gefahr brachte und die Besorgnis der Öffentlichkeit über absolut keinen Gewinn weckte.

Wir arbeiten mit Sea Life Adventure und Adventure Island zusammen, um sicherzustellen, dass die verantwortliche Person identifiziert und vor Gericht gestellt wird.

„Dies hat die Tiere in Gefahr gebracht und die öffentliche Sorge um absolut keinen Gewinn geweckt.“

Essex Polizeisprecher

Wenn Sie irgendwelche Informationen haben, wenden Sie sich bitte an 101 unter Angabe von 42/110687/19. “

Einer der Tierpfleger, Nicki, kam, um die Tiere wieder einzufangen, und fand einen, der hinter einem Minigolfkiosk kauerte.

Die Direktorin von Sea Life, Lucy Hodge, sagte, die Erdmännchen hätten solche Angst gehabt, dass sie von zu Hause weggelaufen wären, um Sicherheit zu finden.

Zwei Mitarbeiter blieben über Nacht bei ihnen, um sicherzustellen, dass der Eigentümer nicht zurückkehrte.

Share.

Leave A Reply