Polnischer Präsident hält an führender Wahl im ersten Wahlgang fest – Mehrheitsergebnis

0

 

Der liberale Warschauer Bürgermeister Rafal Trzaskowski, der für die größte Oppositionspartei, die zentristische Bürgerplattform (PO), steht, belegte mit 30,34% den zweiten Platz. (Berichterstattung von Agnieszka Barteczko und Pawel Florkiewicz, Schreiben von Joanna Plucinska, Redaktion von Catherine Evans)

Duda, ein Verbündeter der regierenden nationalistischen Partei für Recht und Gerechtigkeit (PiS), erhielt 43,67% der Stimmen. Die Ergebnisse basieren auf 99,78% der Gesamtzahl der Wahlbezirke.

WARSCHAU, 29. Juni – Der polnische Präsident Andrzej Duda hat in der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen des Landes die Nase vorn. Die Mehrheit der Ergebnisse zeigte sich am Montag, blieb jedoch hinter der Gesamtmehrheit zurück, die erforderlich war, um eine voraussichtlich knappe Stichwahl zu vermeiden am 12. Juli.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply