Porto wird mit Schockverlust gegen Famalicao wieder aufgenommen

0

Nach einer torlosen ersten Halbzeit erhielt Famalicao die ersten Tore nur drei Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit. Torhüter Agustin Marchesin war schuldhaft und schien durch das Drücken von Toni Martinez erschüttert zu sein, als er Fabio Martins unerklärlicherweise den Ball zu Füßen legte.

Die Mannschaft von Sergio Conceicao hatte vor der Pause im März eine gute Form zusammengestellt, um den amtierenden Meister Benfica zu überholen, schmeckte aber zum ersten Mal seit acht Spielen eine Niederlage, als die Aktion hinter verschlossenen Türen zurückkehrte.

Porto war am falschen Ende einer 2: 1-Niederlage gegen Famalicao, als die portugiesische Primeira Liga am Donnerstag auf überraschende Weise wieder aufgenommen wurde.

Die europäischen Hoffnungsträger erlangten innerhalb von vier Minuten ihre Führung zurück. Pedro Goncalves sammelte einen Doppelsieg und rückte vor, bevor sein 25-Yard-Versuch Marchesin an seinem nahen Pfosten zu leicht schlug.

Porto traf in der 74. Minute auf den mexikanischen Flügelspieler Jesus Corona, und obwohl der Name des Torschützen aus offensichtlichen Gründen auffiel, verdiente die Qualität seines Tores die Aufmerksamkeit. Corona erhielt einen wunderbaren Pass von Sergio Oliveira, kontrollierte ihn fachmännisch und knallte mit dem linken Fuß nach Hause.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Zuvor hatte Lucas Fernandes die Ehre, das erste Tor der Wiederaufnahme der Liga zu erzielen, als Portimonense Gil Vicente mit 1: 0 besiegte.

Benfica, einen Punkt dahinter, hat jetzt die Chance, den ersten Platz zurückzugewinnen, wenn sie am Donnerstag gegen Tondela gewinnen.

Fernandes traf in der 49. Minute das Tor und gab seiner vom Abstieg bedrohten Mannschaft drei wichtige Punkte.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Pedam Goncalves von Famalicao (Mitte links) feiert nach dem 2: 1 gegen Porto (Jose Coelho / Pool / AP)

Share.

Leave A Reply