Premier League erlaubt fünf Auswechslungen pro Team bei Wiederaufnahme des Sports

0

Es folgt eine vorübergehende Ausnahmeregelung, die von der gesetzgebenden Körperschaft des Spiels, dem International Football Association Board, eingeführt wurde.

Die Teams können nun neun Ersatzspieler auf der Bank haben, hat die Liga bestätigt.

Die Vereine der Premier League haben beschlossen, die Anzahl der in einem Spiel zugelassenen Ersatzspieler für den Rest der Saison 2019-20 auf fünf zu erhöhen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die im Mai zurückgekehrte Bundesliga hat die Fünf-Ersatz-Regel übernommen.

Der Zweck der Änderung besteht darin, die Arbeitsbelastung von Spielern zu bewältigen, die nach der Suspendierung der Premier League aufgrund der Coronavirus-Pandemie wieder aktiv werden und vor Beginn der Kampagne 2020-21 voraussichtlich nur noch eine sehr geringe Pause einlegen werden.

Vor dem Treffen gab es Berichte, dass einige Vereine immer noch darauf hofften, dass der Abstieg ausgeschlossen werden könnte, wenn die Saison nicht beendet werden könnte.

Die Nachrichtenagentur PA geht davon aus, dass auf der Sitzung am Donnerstag keine Entscheidung getroffen wurde, die Saison zu verkürzen.

Auswechslungen können nur an maximal drei Punkten in einem Spiel vorgenommen werden, um unnötige Verzögerungen zu vermeiden.

Rick Parry, Vorsitzender der EFL, warnte letzten Monat, dass “Anwälte reich werden”, wenn die Premier League versuchen würde, die Beförderung von Vereinen aus der Meisterschaft zu blockieren, und sagte, dies sei ein Verstoß gegen die dreigliedrige Vereinbarung zwischen seiner Organisation, der Premier League und der Fußballverband, der bei der Gründung der englischen Spitzengruppe im Jahr 1992 gegründet wurde.

Es wurde berichtet, dass sich Clubs nur dann für ein Kürzungsmodell entscheiden, wenn ein Wettbewerb zum zweiten Mal ausgesetzt wird.

In den vom Ministerium für Digital, Kultur, Medien und Sport am vergangenen Wochenende festgelegten Leitlinien für die Rückkehr zum nationalen Wettbewerb wird gefordert, dass „ein vereinbartes Verfahren zur Änderung, Einschränkung, Verschiebung oder Absage des Wettbewerbs vorhanden ist“.

Es wird noch keine endgültige Ankündigung zu den Spielpaarungen oder eine Bestätigung darüber erwartet, welche Sender welche Spiele mit allen 92 im Fernsehen ausgestrahlten Spielen überprüfen würden.

Die Vereine erhielten Anfang dieser Woche die Rückkehr zum Entwurf von Protokollen für den Spiel- und Spieltag – mit Einzelheiten darüber, wie Spiele hinter verschlossenen Türen aussehen sollten – und diese wurden auf dem Treffen besprochen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply