Premierminister von Singapur sagt, Wahl gehe nicht über Familienfehde, da Bruder in Opposition geht

0

 

Er sagte, die People’s Action Party, die seit der Unabhängigkeit 1965 Singapur regiert, habe sich ohne seinen verstorbenen Vater “verlaufen”.

Lee Hsien Yang, jüngerer Bruder von Lee Hsien Loong und Sohn des modernen Gründers von Singapur, Lee Kuan Yew, sagte letzte Woche, er sei der neuen Progress Singapore Party beigetreten.

Singapur (ots / PRNewswire) – Singapurs Premierminister Lee Hsien Loong sagte am Montag, bei einer Parlamentswahl am 10. Juli gehe es nicht um ihn oder einen Familienstreit mit seinen Geschwistern, nachdem sein entfremdeter Bruder einer Oppositionspartei beigetreten war.

“Gesundheit, Arbeitsplätze und die Zukunft” sollten im Mittelpunkt stehen, sagte er.

“Es geht um die Zukunft Singapurs in einem sehr ernsten Moment unserer Geschichte, in dem wir uns der schwersten Krise seit der Unabhängigkeit gegenübersehen”, sagte er.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

„Er ist in seinen Rechten als Bürger. In diesem GE geht es nicht um mich oder irgendwelche Familienstreitigkeiten, an denen mein Bruder und ich beteiligt sein könnten “, sagte der Premierminister, als er nach der Entscheidung seines Bruders gefragt wurde.

(Berichterstattung von Aradhana Aravindan in Singapur Schnitt von Robert Birsel)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply