PRESS DIGEST- Kanada- 2. Juni

0

** Kanadas große Telekommunikationsunternehmen fordern die Branchenregulierungsbehörde auf, sie nicht zu zwingen, ihre drahtlosen Netzwerke für Wiederverkäufer zu öffnen, und argumentieren, dass dies sie in einer Zeit bestrafen wird, in der sie mit den wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Pandemie zu kämpfen haben. https://tgam.ca/3gOhBaE

DER GLOBUS UND DIE MAIL

2. Juni – Das Folgende sind die Top-Storys ausgewählter kanadischer Zeitungen. Reuters hat diese Geschichten nicht überprüft und bürgt nicht für ihre Richtigkeit.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

** Die Canada Revenue Agency sucht nach Informationen zu Betrug in COVID-19-Hilfsprogrammen des Bundes, die Berichte über illegale Anträge und doppeltes Eintauchen enthalten. https://bit.ly/301KPNs

NATIONAL POST

** Das in Montreal ansässige Startup Vention Inc, das Industrieherstellern dabei hilft, das Tempo der Fabrikautomation zu beschleunigen, hat unter der Leitung von Georgian Partners Risikokapital in Höhe von 38 Mio. USD aufgebracht. https://tgam.ca/2MkW9Mq

** Die Kreditgeber von Athabasca Oil Corp haben den Kredit des Ölsandproduzenten um mehr als die Hälfte gekürzt und das Unternehmen gezwungen, staatliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, um den durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Ölpreiscrash zu überleben. https://bit.ly/3dqrp91 (Zusammengestellt von Bengaluru Newsroom)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply