Professor Luke O’Neill darüber, wie Sie Ihre Kinder für Naturwissenschaften interessieren können (plus: zwei Experimente, die Sie zu Hause ausprobieren können)

0

PROFESSOR LUKE O’NEILL ist einer der bekanntesten Wissenschaftler Irlands.

In seiner Rolle als Professor an der School of Biochemistry am Trinity College Dublin hat er die Aufgabe, Universitätsstudenten auszubilden. Mit seinen beiden Büchern kann er Erwachsenen und Kindern mehr über die Welt der Wissenschaft beibringen.

Sein neuestes Buch, The Great Irish Science Book, das von Linda Fährlin illustriert und von Gill Books veröffentlicht wurde, ist die Fortsetzung von Humanology: Ein Leitfaden für Wissenschaftler zu unserer erstaunlichen Existenz und richtet sich an Kinder. Und wie sein Vorgänger hat es die Ehre, für einen An Post Irish Book Award in der Kategorie Best Irish Published Book nominiert zu werden, der von gesponsert wird TheJournal.ie.

Wir haben uns mit O’Neill getroffen, um etwas mehr über das Buch herauszufinden, und er hat zwei Experimente für Kinder mit uns geteilt. Wenn Sie also angehende Wissenschaftler zu Hause haben, haben Sie hier die Möglichkeit, mehr über die Wissenschaft zu erfahren.

Das Buch befasst sich mit allem, von Galaxien und Sternen über unseren eigenen Planeten Erde bis hin zu Körpern und all ihren Zellen und bis hin zu den Elementen und Atomen, aus denen alle Dinge bestehen.

„[My publisher] Gill hat mich darum gebeten, weil es kein Buch für Kinder gab, das von irischen Wissenschaftlern geschrieben wurde – es gab Wissenschaftsbücher, aber keines davon von einem irischen Wissenschaftler “, erklärt O’Neill. "Offensichtlich ist es meine Mission, jedem die Wissenschaft zu erklären, egal in welchem ​​Alter."

Ab einem bestimmten Alter, etwa 10 bis 12 Jahre alt, werden Kinder besonders interessiert und begeistert von der Wissenschaft – sie könnten von Dinosauriern oder dem Weltraum fasziniert sein. Es ist also ein idealer Zeitpunkt, um ein solches Buch in die Hand zu nehmen.

"Sie schieben eine offene Tür", wie er es ausdrückt. „Es war sehr wichtig, dass die Illustrationen und Zeichnungen schön sind. Es war wirklich, Kinder für Wissenschaft und Explosionen zu begeistern und zu erklären, wie wunderbar die Welt der Wissenschaft ist, und zu erklären, was der wissenschaftliche Prozess ist. “

"Es ist ein irisches Wissenschaftsbuch, daher sind alle Beispiele, die ich gebe, irisch, wo ich kann", fügt er hinzu. So betrachtet er Teile der Insel wie den Burren und den Giant's Causeway und nimmt auch 15 irische Wissenschaftler auf, die historisch einen großen Beitrag zur Wissenschaft geleistet haben. "Es sind Frauen und Männer – das war eine Freude, denn ich konnte einige Namen herausfinden, die die Leute vielleicht nicht kennen und die zu ihrer Zeit sehr berühmt waren, wie die Botanikerin Helen Hutchins, und Kindern erzählen, dass die Iren großartige Wissenschaft betreiben."

Es ist nicht nur für Kinder, sagt er. „Erwachsene können es auch lesen. Wenn Sie etwas sehr Kompliziertes auf einfache Weise erklären können, gewinnt jeder – nicht nur Kinder. “

Und wie O’Neill es ausdrückt: "Mein größter Nervenkitzel wäre zu sagen, dass in 10 oder 15 Jahren jemand auf mich stößt und sagt:"[you]schrieb dieses Buch, das mich wirklich in Schwung brachte und beschloss, Wissenschaftler zu werden. “

Um Kindern zu zeigen, dass Wissenschaft zugänglich ist, enthält das Buch etwa 10 verschiedene Experimente, die sie in ihrer eigenen Küche durchführen können.

Hier sind zwei davon.

Experimente

Gib ein wenig Wasser und eine Prise Salz in ein Glas. Jetzt spuck es rein!

Fügen Sie etwas Spülmittel, Grapefruit oder Ananassaft und einige Tropfen eiskalten reinen Alkohols hinzu (ein Erwachsener kann etwas Testbenzin aus einem Baumarkt bekommen).

Rühren Sie die Mischung um und Sie werden feststellen, dass weißes, fadenförmiges Material erscheint.

Das ist deine DNA! Es kommt aus den Zellen in Ihrem Speichel.

Das Salz schützt die DNA und die anderen Inhaltsstoffe bauen die Proteine ​​um sie herum ab. Der Alkohol macht es sichtbar.

Ich wette, Sie wussten nicht, dass Sie in Ihrer Küche einen Vulkan bauen können!

Stellen Sie zwei Esslöffel Backpulver auf den Boden eines Glases. Fügen Sie ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe hinzu und stellen Sie das Glas in einen Topf.

Gießen Sie schnell eine halbe Tasse Essig ein. Achten Sie auf den Ausbruch!

TIPP: Sie könnten aus einer Plastikflasche eine Vulkanform machen. Versuchen Sie, der Mischung Spülmittel, Salz oder Zucker hinzuzufügen. Was passiert mit dem Ausbruch?

Das von Gill herausgegebene Great Irish Science Book von Luke O’Neill wurde für die Irish Book Awards in der von TheJournal.ie gesponserten Kategorie Best Irish Published Book nominiert. Die Preisverleihung findet am Mittwochabend statt. Weitere Informationen finden Sie auf der Website.

Share.

Leave A Reply