Psychische Gesundheit von Vorschulkindern nach COVID-19

0

“Diese Altersgruppe wird oft vernachlässigt, weil die Leute glauben, nicht zu verstehen, was passiert”, sagte Dr. Mira Vasileva, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Melbourne.

Um ein Bild davon zu erhalten, wie Kinder im Alter von 1 bis 5 Jahren und ihre Familien mit den jüngsten traumatischen Ereignissen wie der Pandemie oder Buschbränden und Überschwemmungen fertig werden, wurden die Eltern gebeten, an einer nationalen Studie teilzunehmen.

Australische Eltern, die plötzlich zu Homeschool-Lehrern wurden, haben sich durch wochenlange Haft gekämpft und gemurrt, aber die Auswirkungen der Sperrung ihrer Kleinen müssen erst noch offengelegt werden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Hauptaugenmerk wird darauf gelegt zu lernen, wie sich die Pandemie auf die Entwicklung der Kinder auswirken kann und welche psychischen Gesundheitsprobleme auftreten können.

Die gemeinsame Forschung mehrerer australischer Universitäten mit dem Namen COVID-19 Unmasked wird untersuchen, wie Familien mit einer einjährigen Studie fertig werden.

“Sie sind aber auch vom Verhalten ihrer Eltern betroffen, die möglicherweise durch die Arbeit zu Hause oder in finanziellen Schwierigkeiten gestresst sind.”

Follow-up-Umfragen für Interessenten werden drei, sechs und 12 Monate später durchgeführt.

Die Online-Umfrage läuft bis zum 30. Juni und hat mehr als 600 Eltern und Betreuer teilgenommen.

Im ersten Teil der Studie müssen Eltern von Kindern im Alter von 1 bis 5 Jahren eine 20-minütige anonyme Online-Umfrage ausfüllen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply