Pubs für Getränke in Tasmanien zu öffnen

0

Das Prince of Wales Hotel in Hobart ist für zwei Abendessen praktisch ausgebucht und bietet ein zweistündiges Fenster für Getränke.

Am Freitag ab 15 Uhr dürfen die Veranstaltungsorte Alkohol ohne Essensbestellung servieren und bis zu 40 Personen aufnehmen.

In Pubs in ganz Tasmanien sind die Getränke wieder auf dem Plan, da der Inselstaat vor dem langen Wochenende eine Reihe von Coronavirus-Beschränkungen lockert.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Herr Humphries sagte, dass die Kneipe unter früheren Einschränkungen kaum die Gewinnschwelle erreicht habe, wodurch die Anzahl der Besucher auf zwei Zehnerbereiche begrenzt sei.

“Ich hatte eine (Gruppe von) 20 buchstäblich wenige Minuten nach der Ankündigung gebucht”, sagte Owen Humphries, Lizenznehmer des Prince of Wales Hotels.

Die Landesregierung kündigte am Dienstag an, am Freitag 10 Tage vor dem geplanten Termin zwei Beschränkungen zu erlassen.

“Im Wesentlichen werden sie die ersten sein, die zurück sind”, sagte er.

Weniger als die Hälfte der rund 20 Mitarbeiter in Pubs hatten Anspruch auf JobKeeper-Zahlungen, wobei zwei Arbeitnehmer aus Brasilien keinen Anspruch auf staatliche Hilfe hatten, sagte Humphries.

“Es wird es jetzt definitiv lebensfähig machen, es wird viel besser”, sagte er.

“Ich glaube nicht, dass meine Mitarbeiter verärgert wären, wenn ich sagen würde, dass diese beiden zurückkommen, weil sie nichts bekommen.”

Die Polizei fordert die Menschen auf, während des gesamten Geburtstagswochenendes der Königin in Sicherheit zu bleiben, wobei die Anforderungen an die soziale Distanzierung weiterhin bestehen.

Sie patrouillieren in Unterhaltungsvierteln und Straßen. Ab 15 Uhr sind Camping, Hausbesuche und Übernachtungen in Unterkünften ebenfalls gestattet.

“Wir möchten, dass sich die Menschen amüsieren … aber wir alle müssen dies sicher tun”, sagte der stellvertretende Kommissar Jonathan Higgins in einer Erklärung.

Der Staat ist 20 Tage ohne einen neuen COVID-19-Fall gegangen und hat nur drei aktive.

Unter anderem können Schönheitstherapieunternehmen und Tätowierer wieder öffnen, und die Bestattungsgrenzen sind auf 50 Personen gestiegen.

“Wir bitten die Tasmanier, sicherzustellen, dass sie die noch geltenden Beschränkungen einhalten, wo immer möglich einen sicheren Abstand zu anderen halten und höflich zu ihren Mitmenschen sind.”

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply