Puerto Rico von Wasserrationierung inmitten schwerer Dürre betroffen

0

“Wir wissen nicht, wie lange das so weitergehen wird”, sagte Roberto Martínez, der Direktor des Unternehmens für die Metropolregion, und forderte alle auf, mit dem Wasser umsichtig umzugehen.

Das Versorgungsunternehmen der Insel teilte mit, dass ab Samstag in mehreren Stadtteilen der nördlichen Gemeinden Canovanas und Loiza das Wasser für acht Stunden am Tag abgestellt wird.

SAN JUAN, Puerto Rico – Die Regierung von Puerto Rico kündigte am Freitag Maßnahmen zur Wasserrationierung an, da 26% des US-Territoriums von einer schweren Dürre inmitten der Pandemie betroffen sind.

Andere Teile der Karibik haben mit ähnlichen Problemen zu kämpfen, wobei in bestimmten Gebieten der US-Jungferninseln kurzfristig eine schwere Dürre gemeldet wurde. Unterdessen haben Beamte auf der französischen Karibikinsel Guadeloupe die im April begonnenen Wasserrationierungsmaßnahmen bis Ende Juli verlängert.

Während der Rationierung werden Wasserlastwagen zur Verfügung stehen, sagte Martínez.

Weitere 57% der Insel sind nach Angaben des U.S. Drought Monitor von einer gemäßigten Dürre betroffen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply