Putin sagt, dass die Abstimmung über Änderungen, die es ihm ermöglichen, seine Herrschaft zu verlängern, am 1. Juli stattfinden wird

0

Die Änderungen, die bereits vom Parlament und vom russischen Verfassungsgericht gebilligt wurden, würden Putins Amtszeit als Präsident auf Null zurücksetzen und ihm ermöglichen, zwei weitere aufeinanderfolgende Amtszeiten von sechs Jahren bis 2036 zu erfüllen, wenn er wiedergewählt würde. (Berichterstattung von Gabrielle Tétrault-Farber und Darya Korsunskaya, Schreiben von Alexander Marrow; Redaktion von Toby Chopra)

MOSKAU, 1. Juni – Der russische Präsident Wladimir Putin sagte am Montag, dass am 1. Juli eine landesweite Abstimmung über Verfassungsreformen stattfinden würde, die seine Herrschaft im Kreml verlängern könnten, nachdem die Abstimmung am 22. April aufgrund des neuartigen Coronavirus verschoben worden war.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply