Qatar Airways will einige Piloten entlassen, Löhne kürzen

0

Ein Sprecher der Fluggesellschaft lehnte einen Kommentar ab.

Piloten würden in die zuvor angekündigten Stellenkürzungen einbezogen, teilten die Quellen mit, während bei anderen Piloten die Gehälter um 15% bis 25% gekürzt würden.

DUBAI, 15. Juni – Qatar Airways wird aufgrund der Auswirkungen der weltweiten Coronavirus-Pandemie einige Piloten entlassen und die Gehälter anderer um bis zu einem Viertel kürzen, so zwei Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sind.

Die Qatar Airways Group, zu der die Fluggesellschaft, der internationale Flughafen Hamad und andere Luftfahrtaktiva in Doha gehören, sagte zuvor, dass sie fast 20% ihrer mehr als 40.000 Mitarbeiter entlassen werde.

Die staatliche Fluggesellschaft hat zuvor die Gehaltszahlungen aufgeschoben, wobei einige Beschäftigte von April bis Juni die Hälfte ihres Gehalts erhalten, das ihnen später zurückgezahlt werden soll.

Bloomberg berichtete über die Entlassungen und Gehaltskürzungen und berief sich dabei auf ein internes Schreiben, in dem es hieß, dass katarische Staatsangehörige von den Lohnkürzungen ausgenommen seien.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Golf-Fluggesellschaften Emirates und Etihad Airways haben ebenfalls Personal entlassen und die Gehälter gekürzt, um eine durch die Pandemie und den damit verbundenen Rückgang der Flugreisen verursachte Geldknappheit abzuwenden. (Bericht von Alexander Cornwell; Bearbeitung von Jason Neely)

Später hieß es, es könnten weniger entlassen werden.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply