Quarantäneplan unter Beschuss als Expertenfragen wissenschaftlicher Grundlage

0

Der Gipfel kommt, nachdem der Premierminister die Nation auf weitere schlechte Nachrichten über die Wirtschaft vorbereitet hat und beim Briefing in der Downing Street am Mittwoch sagte: „Ich befürchte tragischerweise, dass es viele, viele Arbeitsplatzverluste geben wird. Das ist einfach unvermeidlich. “

Die Kontroverse über den Plan ging weiter, als Boris Johnson sich darauf vorbereitete, die Staats- und Regierungschefs der Welt zu drängen, “die Menschheit im Kampf gegen Krankheiten zu vereinen”, als er am Donnerstag einen globalen Online-Impfstoffgipfel veranstaltete, der darauf abzielte, 6 Milliarden Pfund für die Immunisierung von Millionen Kindern in den ärmsten Ländern der Welt zu sammeln.

Die Minister stehen unter größerem Druck wegen der geplanten pauschalen Quarantäne für Reisende nach Großbritannien, nachdem ein Experte die Behauptung der Regierung in Frage gestellt hatte, das System sei “von der Wissenschaft unterstützt”.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wir verstehen als Industrie nicht, warum die britische Regierung nicht der europäischen Wissenschaft folgt, die besagt, dass es vollkommen in Ordnung ist, zu fliegen, solange Sie alle Gesichtsmasken tragen.”

Ryanair-Chef Michael O’Leary sagte, die Pläne würden „dem britischen Tourismus unermesslichen Schaden zufügen.

Im Anschluss an diese Warnung drückte die Reisebranche ihre Botschaft nach Hause, dass der Quarantäneplan die wirtschaftlichen Probleme verschlimmern könnte, indem er Versuche behinderte, die Menschen wieder in Bewegung zu bringen und Urlaub zu machen.

„Ich denke, wir müssten das Niveau in diesem Land wirklich deutlich senken, bevor die Quarantäne zu einer nützlichen Maßnahme wird.

Er sprach, als Professor Robert Dingwall, ein wissenschaftlicher Berater der Regierung und Mitglied einer Untergruppe von Sage (Wissenschaftliche Beratergruppe für Notfälle), sagte, es gebe keine Hinweise auf neue Cluster von Covid-19-Infektionen, an denen Menschen beteiligt waren, die ins Ausland gereist waren .

Und er spielte auf einen Bericht in der Times an, wonach der Chefassistent des Premierministers hinter dem Plan steckte, und sagte der BBC, er sei “von Dominic Cummings für Dominic Cummings entworfen worden, der, wie wir alle wissen, keine Quarantäne einhält”.

“Ich denke, selbst dann müssten wir etwas sehen, das auf Länder mit einer deutlich höheren Community-Übertragung als wir selbst abzielt – und ich fürchte, es gibt nicht zu viele von ihnen.”

Nordirlands Sekretär Brandon Lewis verteidigte die Quarantänepolitik und bestand darauf, dass dies „der richtige Zeitpunkt dafür“ sei.

Aber er gab nach den neuen Regeln zu, dass eine Familie aus Spanien den Lake District für einen Urlaub besuchen könnte, während eine Familie aus London dies nicht kann.

Er sagte gegenüber BBC Breakfast: „Solange sie den Anweisungen folgen und die Quarantäne wie beschrieben durchführen und die Details an Public Health England (PHE) weitergeben, kann jemand aus dem Ausland nach Großbritannien kommen, muss jedoch 14 Tage lang unter Quarantäne stellen . ”

Der Plan, nach dem Personen, die aus Übersee nach Großbritannien kommen, ab Montag eine 14-tägige Quarantänezeit durchlaufen müssen, wird weiterhin überprüft, und es werden Alternativen wie internationale Reisekorridore zwischen Ländern erarbeitet, sagte Lewis.

– Die Bank of England bereitete die Veröffentlichung einer Liste von Unternehmen vor, die im Rahmen ihres Kreditplans für die Covid Corporate Financing Facility Finanzmittel erhalten.

– Herr Lewis sagte der BBC, dass die Minister “absolut entschlossen” seien, “sehr klare Statistiken” über ihr Test- und Rückverfolgungsprogramm zu veröffentlichen, nur mit
erklärte, dass „Tausende“ von Menschen kontaktiert wurden, sobald die britische Statistikbehörde mit den Vorschlägen zufrieden ist.

In anderen Entwicklungen:

– Aston Martin hat angekündigt, im Rahmen einer umfassenden Umstrukturierung bis zu 500 Stellen abzubauen.

– Rund 1.500 Arbeitsplätze standen vor der Axt, zusammen mit 12 Ausstellungsräumen im schwierigen Autohaus Lookers, als die Gruppe Pläne zur Kostensenkung ankündigte

– Die Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT) gab bekannt, dass die Nachfrage nach Neuwagen im vergangenen Monat um 89% gesunken ist, da die Sperrung des Coronavirus den Umsatz belastete

Unterdessen hörten die Abgeordneten am Donnerstag Warnungen der Industrie, dass Zehntausende von Luft- und Raumfahrt- und Luftfahrtarbeitern infolge der Krise ihren Arbeitsplatz verlieren werden.

Er sagte dem Ausschuss für Geschäfts-, Energie- und Industriestrategie, es sei “sehr schwierig”, eine schnelle Rückkehr der Nachfrage zu sehen, so dass Fluggesellschaften und andere Unternehmen gezwungen sein werden, sich umzustrukturieren oder ihre Größe zu ändern.

Der Branchenexperte Paul Everitt, Vorstandsvorsitzender der ADS Group, sagte, dass in den kommenden Wochen und Monaten Entlassungen aufgrund des Einbruchs der Nachfrage nach Flügen erfolgen werden.

Und Stephen Phipson, Geschäftsführer von Make UK, sagte den Abgeordneten, dass jeder vierte Hersteller plant, in den nächsten Monaten Entlassungen vorzunehmen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply