RA bestätigt, dass Sunwolves nicht im nationalen Wettbewerb spielen

0

Die Sunwolves hatten Gespräche geführt, um sich den vier australischen Super Rugby-Teams und der in Perth ansässigen Western Force anzuschließen, aber RA sagte, Reisebeschränkungen und Logistik machten ihre Teilnahme zu schwierig.

MELBOURNE, 1. Juni – Die in Tokio ansässigen Sunwolves werden ab Juli aufgrund der „Herausforderungen“ des neuen Coronavirus nicht mehr am australischen Rugby-Wettbewerb teilnehmen, sagte Rugby Australia am Montag.

Das japanische Team steht vor einer ungewissen Zukunft, nachdem es bereits nach 2020 vom Super Rugby ausgeschlossen wurde.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Super Rugby wurde im März wegen COVID-19 gesperrt.

“Diese Entscheidung ist zwar bedauerlich, bietet aber die Gewissheit, die alle Beteiligten zu diesem Zeitpunkt benötigen.”

“Alle Parteien sind sich einig, dass trotz unserer gemeinsamen Bemühungen und unseres Wunsches, die Sunwolves am Wettbewerb teilnehmen zu lassen, ihre Teilnahme unter den gegenwärtigen Umständen nicht möglich ist”, sagte Rob Clarke, Interim-CEO von RA, in einer Erklärung.

(Berichterstattung von Ian Ransom; Redaktion von Stephen Coates)

Der 12-wöchige australische „Super Rugby AU“ -Wettbewerb soll am 3. Juli beginnen, bis die Rundfunkanstalten seine Zustimmung erteilen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply