Radsport-Gibbon und Tacey gewinnen Eröffnungsetappe der virtuellen Tour de France

0

 

Die Eröffnungsphase des Frauenrennens, das auf genau derselben computergenerierten Strecke stattfand, gewann die 19-jährige britische Fahrerin April Tacey vom Drops-Team.

Das Rennen, das auf der Zwift-Trainingsplattform ausgetragen wird, füllt die Lücke, die durch die Verschiebung der eigentlichen Tour de France, die nun am 29. August beginnt, entstanden ist.

LONDON, 4. Juli – Der Südafrikaner Ryan Gibbons gewann am Samstag die erste Etappe der virtuellen Tour de France und setzte sich im Sprint gegen Mathieu van der Poel und Greg Van Avermaet durch.

Die erste Etappe dauerte vier Runden auf dem 9,1 km langen hügeligen Rückweg von Watopia auf Zwifts eigener virtueller Vulkaninsel mit einer Gesamtlänge von etwas mehr als 36 km. (Berichterstattung von Martyn Herman, Redaktion von Pritha Sarkar)

Tacey besiegte ein mit Stars besetztes Feld, zu dem auch die amerikanische Zeitfahr-Weltmeisterin Chloe Dygert gehörte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply