Rallye der HK-Aktien folgt den Gewinnen der globalen Märkte aufgrund des Schuldenprogramms der US-Notenbank

0

BEIJING/SHANGHAI, 16. Juni – Hongkonger Aktien stiegen am Dienstag auf den höchsten Stand seit mehr als zwei Wochen und folgten damit den Gewinnen an den globalen Märkten, nachdem die US-Notenbank ihr Anleihenkaufprogramm ausgeweitet hatte. ** Bei Handelsschluss stieg der Hang-Seng-Index um 567,14 Punkte oder 2,39% auf 24.344,09. Der Hang-Seng-Index für chinesische Unternehmen stieg um 2,19% auf 9.867,63. ** Der Subindex der Hang-Seng-Energieaktien stieg um 3,5%, während der IT-Sektor um 4,45%, der Finanzsektor um 1,78% und der Immobiliensektor um 2,34% zunahmen. ** Hongkong-Aktien erholten sich, als der formelle Beginn des Kaufprogramms der Fed für Unternehmensanleihen kurzfristig eine Wiederbelebung des Risikotonus förderte, schrieb Pang Jinyi, ein Stratege bei IG. ** Hongkong bewegt sich auf eine weitere Lockerung der Beschränkungen für gesellschaftliche Zusammenkünfte im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu, sagte Chief Executive Carrie Lam am Dienstag, was ebenfalls die Stimmung hob. ** Chinas wichtigster Shanghai-Composite-Index schloss um 1,44% bei 2.931,75 Punkten, während der Blue-Chip-Index CSI300 am Ende 1,51% erreichte, die beide die besten Tagesgewinne seit dem 1. Juni verzeichneten. ** In der Region war der MSCI-Aktienindex für Asien ohne Japan um 2,51% fester, während der japanische Nikkei-Index um 4,88% schloss. ** Der Yuan wurde um 08:11 MGZ bei 7,0822 pro US-Dollar notiert, 0,09% fester als der vorherige Schlusskurs von 7,0888. (Berichterstattung von Cheng Leng in Peking, Luoyan Liu und Andrew Galbraith in Shanghai; Redaktion: Krishna Chandra Eluri)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply