Rallye-Rallye Finnland wegen Pandemie abgesagt

0

Das Schotterereignis, das in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen feiern sollte, ist das schnellste Rennen im Rallyekalender.

Die Rallye Finnland ist das größte jährliche Sportereignis des Landes und fand vom 6. bis 9. August in und um die Innenstadt von Jyvaskyla statt.

3. Juni – Die finnische Runde der Rallye-Weltmeisterschaft im August wurde aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt, teilten die Organisatoren am Mittwoch mit.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Zum Beispiel der Mangel an Informationen darüber, ob die derzeitigen staatlichen Beschränkungen für öffentliche Veranstaltungen nach Juli bestehen bleiben und wie ausländische Teilnehmer, Teams und Zuschauer sicher nach Finnland reisen können.”

„Zusammen mit dem unbekannten Fortschritt von Covid-19 gibt es weitere große Unsicherheiten, die diese Entscheidung beeinflussen.

„Obwohl sich die Situation in Bezug auf COVID-19 in Finnland und international verbessert hat, gibt es zu viele laufende Faktoren in Bezug auf Gesundheits- und Sicherheitsrisiken“, sagten die Organisatoren auf der Rallye-Website www.nesterallyfinland.fi

Die für den 16. bis 19. Juli geplante kenianische Safari-Rallye wurde für dieses Jahr abgesagt. (Berichterstattung von Alan Baldwin, Redaktion von Ed Osmond)

In diesem Jahr haben drei Rallyes stattgefunden, und Finnland wäre das nächste im Kalender gewesen, wobei die Runden zuvor entweder verschoben oder abgesagt worden wären.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply