Regenvorhersage verursacht Bathurst-Zeitschaltuhr

0

Beamte von Supercars haben die Startzeit des Bathurst 1000 vorverlegt, da für Sonntag heftige Regenfälle und Stürme vorhergesagt sind.

Das 161-Runden-Saisonfinale am Mt. Panorama wird um 11 Uhr AEDT beginnen, 30 Minuten früher als ursprünglich geplant.

Es wird erwartet, dass es am Samstag in der regionalen Stadt in NSW etwas regnen wird, aber für Sonntag werden bis zu 10 mm Regen, einschließlich der Morgen- und Nachmittagsstürme, vorhergesagt.

Nasses Wetter hat in Bathurst 1000 schon oft für Verwüstungen gesorgt, aber die Zeitumstellung wird dafür sorgen, dass die Chancen, das große Rennen zu Ende zu bringen, größer sind.

Mindestens 50 Prozent der geplanten Renndistanz müssen zurückgelegt werden, um einen Sieger zu ermitteln und ein Nicht-Ergebnis zu vermeiden.

Share.

Leave A Reply