Rekordzuschauerzahlen beim Merseyside-Derby bescheren Sky Sports einen neuen Höhepunkt

0

 

Das Spiel wurde mit einem Durchschnitt von 1,9 m auf dem Pick-Kanal und 3,1 m über Sky Sports-Kanäle und Sky One frei ausgestrahlt.

Evertons torloses Unentschieden zu Hause gegen Liverpool erreichte einen Höchststand von 5,5 m und durchschnittlich 5 m für den Anstoß um 19 Uhr, der auf einer Reihe von Kanälen im Netzwerk des Senders gezeigt wurde.

Mehr als fünf Millionen Menschen sahen sich das Merseyside-Derby am Sonntag an, als Sky Sports in Großbritannien Rekordzahlen für ein Live-Spiel in der Premier League verzeichnete.

Rund ein Drittel stand frei zur Verfügung, um das potenzielle Problem von Fans zu bekämpfen, die gegen die Richtlinien zur sozialen Distanzierung verstoßen, indem sie sich versammelten, um Satellitendienste oder sogar Außenanlagen anzusehen.

Eine Reihe von Spielen wird kostenlos ausgestrahlt, nachdem die Regierung darauf bestanden hat, dass die Premier League nur dann neu gestartet werden kann, wenn alle verbleibenden 92 Spiele übertragen werden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der bisherige Rekord von Sky Sports war für das Manchester-Derby 2012, das ebenfalls frei ausgestrahlt wurde und ein durchschnittliches Publikum von etwas mehr als 4 Millionen anzog.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply