Rettungsteam in Surfside Condo kollabiert demobilisiert, nachdem 6 Feuerwehrleute positiv auf COVID . getestet wurden

0

Mindestens sechs Feuerwehrleute, die an der Rettung von Opfern eines Einsturzes einer Eigentumswohnung in Surfside, Florida, arbeiteten, wurden demobilisiert, nachdem sie positiv auf COVID-19 getestet worden waren, da die Zahl der Todesopfer bei dem Unfall am Samstag auf 24 anstieg.

Miami-Dade Fire Chief Alan Cominsky sagte am Freitag, dass die Task Force mit den positiven Fällen entlassen wurde und die Feuerwehrleute jetzt isoliert sind.

“Wir haben unsere medizinischen Verfahren”, sagte Cominsky, dieMiami Herald gemeldet.”Leider ist dies eine weitere Herausforderung, mit der wir uns aber im letzten Jahr beschäftigt haben.”

Der Vorfall trägt zu einer wachsenden Anzahl von Hindernissen bei, mit denen Rettungsteams bereits konfrontiert waren, einschließlich der gefährlichenAufgabe des Sichtens von Haufen aus gebrochenem Beton und Stahl sowie schlechtem Wetter, spontanen Bränden und der drohenden Gefahr des Hurrikans Elsa.

Am Donnerstag mussten Rettungsteams ihre Suche für fast 15 Stunden unterbrechenzu strukturellen und Sicherheitsbedenken.

Über 350 Ersthelfer haben unermüdlich nach Überlebenden gesucht, nachdem Champlain Towers South, eine 12-stöckige Eigentumswohnung direkt am Meer, am 24. Juni teilweise eingestürzt war. Bis Samstag wurden die Überreste von zwei weiteren Opfernaus den Trümmern geborgen, was die Zahl der Todesopfer auf 24 erhöht. Weitere 124 Menschen werden immer noch vermisst.

Zu den Opfern gehört die 7-jährige Tochter eines Feuerwehrmanns aus Miami.Die Bürgermeisterin von Miami-Dade, Daniella Levine Cava, sagte, es sei besonders schwierig für die Retter, das kleine Kind aus dem Wrack zu ziehen, die seit über einer Woche durch Hitze und Regen arbeiten.

“Das ist selbstverständlich seither jede NachtDer letzte Mittwoch war für alle und insbesondere für die betroffenen Familien immens schwierig“, sagte Levine Cava am Freitag.”Aber letzte Nacht war einzigartig anders. Es war wirklich anders und schwieriger für unsere Ersthelfer.

Die Bürgermeisterin sagte am Freitag, dass sie den Abriss der stehenden Überreste des Champlain Towers South-Gebäudes unterschrieben hat, alsIngenieure halten es für den sichersten Weg, die verbleibenden Teile abzureißen, die als bautechnisch nicht einwandfrei befunden wurden.

“Heute Nachmittag habe ich eine Notverordnung unterzeichnet, die den Abbruch des Gebäudes im Interesse der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit genehmigt, sobalddie Ingenieure unterzeichnen die nächsten Schritte, um mit dem Abriss zu beginnen”, erklärte Levine Cava.

Feuerwehrassistent Feuerwehrchef Raide Jadallah teilte den Familienmitgliedern während einer Besprechung am Samstagmorgen mit, dass das Gebäude abgerissen werden würde “so schnell es geht.Morgen als erstes”, berichtete die Associated Press.

Den meisten der 188 Personen, die zur Rechenschaft gezogen wurden und lebend aus dem Gebäude entkommen sind, wurde gesagt, dass sie wahrscheinlich nicht in ihre früheren Häuser zurückkehren werden, um ihre Habseligkeiten zu holenden verbleibenden Teil des Gebäudes.

“Sie müssen im Grunde noch einmal von vorne anfangen”, sagte Michael Capponi, der Präsident der gemeinnützigen Global Empowerment Mission, der Associated Press. “Einige von ihnenhaben keine Versicherung, und sie haben alles verloren, wofür sie ihr ganzes Leben gearbeitet haben.”

Der tödliche Einsturz hat auch dazu geführt, dass die Behörden das Gebiet nach weiteren Gebäuden absuchen, die einsturzgefährdet sein könntenaufgrund von Alter oder strukturellen Schäden.

Am Freitag ordneten Beamte an, dass die Eigentumswohnung Crestview Towers in North Miami Beach aufgrund größerer Sicherheitsbedenken sofort geschlossen und evakuiert wird.

Aktualisiert14:43 Uhr, um zu berücksichtigen, dass die Zahl der Todesopfer auf 24 gestiegen ist.

Share.

Leave A Reply