Richter vergibt an Surfside Condo-Bewohner 10.000 US-Dollar für temporäres Wohnen, 2K US-Dollar für Beerdigungen

0

Ein Richter hat den Bewohnern der Surfside-Eigentumswohnungen die Genehmigung erteilt, 10.000 US-Dollar an vorübergehenden Wohngeldern und 2.000 US-Dollar zur Deckung der Bestattungskosten als Teil des Versicherungsschutzes für das Gebäude zu erhalten, berichtete die Associated Press.

Die Wohnungsverwaltung hatetwa 48 Millionen US-Dollar an Versicherungsschutz, während die Immobilie auf 30 bis 50 Millionen US-Dollar geschätzt wird, wurde dem Richter mitgeteilt.Bei einer Anhörung am Freitag wurde ein Konkursverwalter ernannt, um die Interessen der Wohnungsgenossenschaft zu vertreten.

Rechtsanwalt Michael Goldberg wurde ermächtigt, die Gelder an die Wohnungsbewohner zu vergeben, und der Richter sagte, er hoffe, dass die rechtlichen Fragen geklärt werden könnteninnerhalb von nur einem Jahr gelöst.

Robert Mongeluzzi, Anwalt für Familienmitglieder eines vermissten Wohnungsbewohners, sagte, dass es bei den Fällen um mehr als nur ums Geld geht.

“Sie wollen wantMachen Sie dies zu einer Suche, um herauszufinden, was passiert ist”, sagte Mongeluzzi.”Wir glauben, dass es immer noch Beweise gibt.”

Weitere Berichte von Associated Press finden Sie unten.

Auch während die Suche nach Lebenszeichen in den zerstörten Trümmern der eingestürzten Champlain Towers South über eine Woche weitergeht, ist der Prozess der Suche nach Antworten darauf, warum es passiert ist und wer schuld ist, bereits im Gangeim Rechtssystem Floridas.

Behörden haben straf- und zivilrechtliche Ermittlungen wegen des Einsturzes der Wohnanlage am Meer eingeleitet, bei der mindestens 28 bestätigte Tote und mehr als 117 vermisst wurden.Die Staatsanwältin von Miami-Dade, Katherine Fernandez Rundle, versprach, die Angelegenheit bald vor Großjuroren zu bringen, die Strafanzeigen empfehlen oder einfach die Ursache untersuchen könnten, um Reformen vorzuschlagen.

Und im Namen der Einwohner wurden mindestens fünf Klagen eingereichtdie überlebt haben oder tot gefürchtet sind.Ein an dem Rechtsstreit beteiligter Anwalt sagte, dass der Einsturz weit verbreitete Besorgnis über Infrastrukturprobleme und das Vertrauen, das wir in die Verantwortlichen setzen, aufwirft.

“Wir verdienen es, Gebäude betreten zu können, ohne sich Sorgen machen zu können, dass sie es sindum uns herum zusammenbrechen und wissen, dass unsere Lieben nachts ins Bett gehen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie im Schlaf 12 Stockwerke tief in die Tiefe stürzen werden”, sagte Jeffrey Goodman, dessen Firma in Philadelphiahat im Namen der Kinder des vermissten Einwohners Harold Rosenberg Klage eingereicht.

Die bis heute eingereichten Klagen beschuldigen die Champlain Towers South Condominium Association und in einigen Fällen einen lokalen Architekten und Ingenieur der Fahrlässigkeit, weil sie schwerwiegende strukturelleBereits 2018 wurden Probleme festgestellt. Ein Bauinspektor der Stadt Surfside war ebenfalls an den Gesprächen beteiligt, und Goodmans Firma hat Pläne angekündigt, die Stadt als Beklagte hinzuzufügen.

“Die Rolleder Bauherren undArchitekten und Ingenieure sowie Inspektoren und Sicherheitsfachleute ist es, sicherzustellen, dass die Gebäude für ihre Bewohner sicher sind”, sagte Goodman.

Die Anwälte der Eigentumswohnungsvereinigung reagierten weder auf E-Mails mit der Bitte um Kommentare, noch taten sie das BoardMitglieder selbst.

Ein früherer Fall mit möglichen rechtlichen Parallelen betrifft den Einsturz einer unversteiften Wand eines Gebäudes, das 2013 abgerissen wurde, in Philadelphia.Es stürzte in einen angrenzenden Laden der Heilsarmee, tötete sechs Menschen und verletzte 13, wobei eine Frau 13 Stunden später lebend aufgefunden wurde, beide Beine verlor und vor ihrem Tod in diesem Jahr mehr als 30 Operationen über sich ergehen lassen musste.

In den ProzessenIn der Folge befand eine Ziviljury die Heilsarmee, den Eigentümer des Gebäudes und seinen Architekten für die Hauptverantwortung, und die Parteien vereinbarten, 227 Millionen US-Dollar Schadenersatz zu zahlen.

Auf krimineller Seite erhielt der Architekt Immunität in immunityAustausch für die Zusammenarbeit mit Staatsanwälten, während ein Lebensmittelwagenbetreiber, der zum Auftragnehmer wurde, von der Anklage wegen Mordes dritten Grades freigesprochen, aber wegen fahrlässiger Tötung zu 15 bis 30 Jahren verurteilt wurde;ein Gabelstaplerfahrer, der ein Rezept einnahm.Tekk.tv-Nachrichten

Share.

Leave A Reply