Richterin, die die Explosion in Beirut untersucht, erhält FBI-Untersuchung

0

BEIRUT – Der Richter, der eine massive Explosion in Beirut untersucht, bei der vor zwei Monaten viele Menschen getötet und verwundet wurden, hat einen Bericht des FBI über ihre eigene Untersuchung der Explosion erhalten, berichtete die staatliche Nationale Nachrichtenagentur am Dienstag.

Die Nachrichtenagentur sagte, Richter Fadi Sawwan habe den FBI-Bericht am Montag erhalten, und fügte hinzu, er warte immer noch auf ähnliche Berichte von französischen und britischen Sprengstoffexperten. Es wurden keine Einzelheiten über den Inhalt des Berichts genannt.

Bei der Explosion am 4. August im Hafen von Beirut wurden fast 200 Menschen getötet, etwa 6.500 verletzt und Schäden in Milliardenhöhe verursacht. Fast 3.000 Tonnen Ammoniumnitrat, eine hochexplosive Chemikalie, die in Düngemitteln verwendet wird, explodierten im Hafen von Beirut. Das Material war sechs Jahre lang in der Anlage gelagert worden.

Es ist immer noch nicht bekannt, was das Nitrat entzündete, aber mehr als zwei Dutzend Menschen, viele von ihnen Hafen- und Zollbeamte, wurden seither festgenommen. Sawwan, der mit der Untersuchung beauftragte Richter, hat hochrangige Sicherheitsbeamte, ehemalige Kabinettsminister und Hafenangestellte befragt.

Die NNA sagte, dass die Berichte ausländischer Untersuchungsteams die Ursache der Nitrat-Explosion und die Art der Explosion spezifizieren werden und ob es sich um einen absichtlichen Sabotageakt handelte oder ob die Explosion das Ergebnis eines Fehlers oder einer Fehleinschätzung der Gefahren des Materials war, das explodierte.

Share.

Leave A Reply