Roboter verteilen die Getränke im wiedereröffneten niederländischen Restaurant

0

Jeder Roboter hat eine einfache humanoide Figur, einschließlich Arme zum Halten von Serviertabletts. Einfache Anzeigen auf ihren Gesichtern zeigen ein Lächeln oder gelegentlich ein Stirnrunzeln.

Ein Robotertrio von Kellnern namens Amy, Aker und James rollt von der Bar im asiatischen Fusion-Restaurant hin und her, verteilt Getränke – und verringert die Anzahl der Fahrten, die menschliches Personal durch das Restaurant unternehmen muss.

MAASTRICHT, Niederlande, 2. Juni – Im Restaurant Dadawan in der südholländischen Stadt Maastricht wurde eine ungewöhnliche Gruppe neuer Mitarbeiter hinzugezogen, um zu helfen, nachdem die Niederlande diese Woche die Sperrung des Coronavirus gelockert hatten: Roboter.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Kunden müssen ihre eigenen Getränke abholen.

„Hallo, hier ist deine Bestellung. Bitte nehmen Sie es vom Tablett weg. Ich werde in 20 Sekunden automatisch zurückkehren “, informiert Amy ein Paar Frauen, die an einem Stand sitzen, nachdem sie ihnen zwei Gläser Eistee überreicht haben.

Der Service kann etwas steif sein.

Der Vertreter des Restaurants, Paul Seijben, sagte, die Arbeitsplätze der Kellner würden von den Neuankömmlingen nicht bedroht.

Derzeit beschränkt sich Dadawans Robo-Service auf die Lieferung von Getränken, aber der Besitzer hofft, sein Repertoire schnell erweitern zu können.

Obwohl vor einigen Jahren in China Roboterserver eingeführt wurden und seitdem in Restaurants auf der ganzen Welt zu einer Neuheit geworden sind, haben sie bisher nur eine Handvoll niederländischer Restaurants eingeführt.

“Unser Team ist wirklich sehr zufrieden mit den Robotern”, sagte Seijben.

Mitarbeiter, die Gesichtsmasken tragen, laden Getränke auf die Tabletts, drücken eine Tischnummer und treten zurück, während der Roboter wegrollt.

Die Restaurants in den Niederlanden waren von Mitte März bis zum 1. Juni wegen allem außer zum Mitnehmen und Ausliefern geschlossen. Seit Montag dürfen Restaurants bis zu 30 Personen mit einem Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Tischen aufnehmen. Diners müssen im Voraus einen Termin vereinbaren. (Berichterstattung von Piroschka van de Wouw und Christian Levaux. Schreiben von Toby Sterling. Redaktion von Alexandra Hudson)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply