Rocky Business Neustart und ein verlockendes Angebot für MLB

0

OUT & ABOUT: Restaurants, Profisportler und Kinos versuchen, wieder auf die Beine zu kommen, aber die Versuche, dies zu tun, haben bestenfalls aufgehört.

________________________.

Der Ausbruch des Coronavirus hat der Weltwirtschaft mit beispielloser Geschwindigkeit einen Schock versetzt. Es folgen Entwicklungen am Donnerstag im Zusammenhang mit der nationalen und globalen Reaktion, dem Arbeitsplatz und der Verbreitung des Virus.

Disney plant weiterhin, seine Themenparks nächsten Monat in Florida zu eröffnen. Kalifornien und Florida gehören zu einer Handvoll Staaten, in denen Infektionen stark zugenommen haben.

– Disneyland hat die Wiedereröffnung seiner Parks in Kalifornien zurückgedrängt, da die staatliche Genehmigung nicht rechtzeitig eintrifft. Es war geplant, die Tore am 17. Juli zu öffnen. Das Unternehmen sagte, der Staat werde erst nach dem 4. Juli Richtlinien herausgeben, nicht genug Zeit, um innerhalb von zwei Wochen zu öffnen. Disney plant weiterhin, die Restaurants und Geschäfte im Downtown Disney District am 9. Juli wieder zu eröffnen, da der Staat Richtlinien für diese Art von Unternehmen herausgegeben hat.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

– MGM Resorts International verschärft seine Beschränkungen für Kunden und verlangt nun Masken für alle Gäste und Besucher in Casinos und anderen öffentlichen Bereichen in allen seinen Unterkünften. Das Unternehmen hatte nur von seinen Mitarbeitern verlangt, Masken zu verwenden. Die Kunden wurden lediglich gebeten, die örtlichen Vorschriften einzuhalten.

HOME SWEET HOME?: Der Immobilienmarkt wurde aufgrund sozialer Distanzierung und Unsicherheit über die Arbeitsplatzsicherheit aufgewühlt. Es gibt jedoch Anzeichen für eine Stabilisierung, die auf Rekordtiefsthypothekenzinsen zurückzuführen sind.

– Darden Restaurants – der Eigentümer von Olive Garden, Longhorn Steakhouse und anderen Ketten – meldet, dass der Umsatz im vierten Quartal des Geschäftsjahres um 43% auf 1,27 Mrd. USD gesunken ist. Das Unternehmen sagt, dass 91% seiner Speisesäle jetzt zumindest begrenzt geöffnet sind und sich der Umsatz verbessert. Für das laufende Quartal wird ein Umsatz von 70% des Vorjahres erwartet.

– Die Anzahl der Tage, an denen Häuser auf dem Markt waren, sank nach den neuesten Daten von realtor.com auf den niedrigsten Stand seit dem COVID-19-Ausbruch in dieser Woche. Häuser verkauften sich durchschnittlich drei Tage schneller als letzte Woche, da die Bestellungen für Unterkünfte aufgehoben wurden. Die Neuzulassungen sind jedoch um 19% und der Gesamtbestand um 29% gesunken, was möglicherweise mehr Bieterkriege für diejenigen bedeutet, die auf den Markt kommen.

ARBEITSPLATZ: Unternehmen mit nationalen und / oder globalen Aktivitäten versuchen, Unternehmen wiederzubeleben, selbst wenn Infektionen im In- und Ausland zunehmen.

– Jim Hackett, CEO von Ford, sagte, die Sicherheitsverfahren des Unternehmens hätten die Sicherheit der meisten Arbeitnehmer gewährleistet, da die Fabriken wiedereröffnet wurden. Er weiß jedoch nicht, wie er sicherstellen kann, dass Mitarbeiter außerhalb der Arbeit in Staaten mit steigenden Infektionen sicher sind.

Die Testanforderungen haben Fords Fabriken sicherer gemacht als die Außenwelt. Hackett sagte: “Es ist das, was Menschen tun, wenn sie nicht arbeiten, und sie nehmen ihre Masken ab und handeln freier.”

REISEPLANE: AAA sagt, dass die Sommerreisen in diesem Jahr zum ersten Mal seit 2009 zurückgehen werden. Der Auto Club prognostiziert, dass die Amerikaner von Juli bis September 700 Millionen Reisen unternehmen werden, ein Rückgang von 15% gegenüber dem letzten Sommer. Laut AAA werden die Autofahrten um 3% sinken, während die Flugreisen um 74% und die Kreuzfahrt- und Bahnausflüge um 86% sinken werden.

– Ziel ist es, Hunderte von frischen und gefrorenen Lebensmitteln zu den Abhol- und Fahrdiensten hinzuzufügen. Die Dienstleistungen werden bis Ende des Monats in mehr als 400 Filialen verfügbar sein und pünktlich zu den Winterferien mehr als 1.500 der 1.800 Filialen erreichen.

Hackett sagte, er habe Probleme damit, welche Rolle Ford spielen sollte, wenn er mit Arbeitern über ihre Arbeitszeiten spricht. Die Gewerkschaft United Auto Workers, die landesweit etwa 55.000 Ford-Fabrikarbeiter und etwa 150.000 Autoarbeiter vertritt, möchte, dass Unternehmen die Arbeitnehmer jeden Tag auf das Virus testen, sobald die Technologie verfügbar ist.

Gewerkschaften, die Piloten, Flugbegleiter und Mechaniker vertreten, forderten die Staats- und Regierungschefs des Repräsentantenhauses und des Senats auf, die Lohn- und Gehaltsabrechnung für Passagierfluggesellschaften bis zum nächsten März zu verlängern, was weitere 25 Milliarden US-Dollar kostet. Sie sagen, dass der Flugverkehr bis weit in das nächste Jahr hinein stark deprimiert bleiben wird, was Massenentlassungen unvermeidlich macht, wenn die Regierung nicht eingreift, um zu helfen. Ihr Plan würde auch die Lohnsubventionen für Frachtfluggesellschaften und Luftfahrtunternehmen verlängern.

– Sechs Gewerkschaften der Fluggesellschaften haben den Kongress am Donnerstag gebeten, die Lohnsubventionen um weitere sechs Monate zu verlängern, um zu vermeiden, dass es sich im Herbst um „Massenentlassungen“ handelt. Der Kongress bewilligte 25 Milliarden US-Dollar, um Passagierfluggesellschaften dabei zu helfen, die Lohnkosten zu decken und Entlassungen zu vermeiden. Diese Hilfe läuft jedoch am 30. September aus.

__ Fluggesellschaften sagen, wenn Bundesprüfer anfangen, die Temperaturen von Reisenden zu überprüfen, erstatten sie Tickets für Personen, die wegen Fieber vom Fliegen ausgeschlossen sind. Laut Airlines for America werden Temperaturprüfungen dazu beitragen, andere Passagiere und Besatzungsmitglieder vor dem Abschluss von COVID-19 zu schützen. Die Handelsgruppe für große US-amerikanische Fluggesellschaften möchte, dass die Transportation Security Administration das Screening durchführt. Eine TSA-Sprecherin sagte, die Agentur habe keine Entscheidung getroffen. Kritiker sagen, Fieberkontrollen könnten ungenau sein und Menschen, die das Virus haben, aber keine Symptome zeigen, nicht erkennen.

BOXING MATCH: Profisportler versuchen ein Comeback auch ohne Menschenmassen, die aufgrund sozialer Distanzierungsregeln verboten wurden. Das Wellpappenverpackungsunternehmen DS Smith bietet an, diese Sitze zu füllen – mit Ventilatoren aus recycelbarem Karton. Nach der Bereitstellung eines solchen Dienstes in Stadien in Großbritannien möchte das Unternehmen mit der Major League Baseball sprechen, die ihre Saison Ende Juli beginnen will, der NBA und der Major League Soccer.

MÄRKTE: Die Aktienindizes stiegen am Donnerstag an der Wall Street, als die Händler die Nachricht begrüßten, dass die Federal Reserve und andere Aufsichtsbehörden einige Beschränkungen für die Fähigkeit von Banken aufheben, Investitionen zu tätigen.

Anfang dieser Woche schlugen Piloten von American Airlines vor, dass die Regierung leere Sitze für bis zu 4 Milliarden US-Dollar pro Monat kauft, um Arbeitsplätze bei Fluggesellschaften zu retten. Die Hilfe für Frachtfluggesellschaften und Luftfahrtunternehmen würde weitere 7 Mrd. USD kosten, was dem Betrag der ursprünglichen Rettungsmaßnahme entspricht.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

In diesem Foto vom 9. Juni 2020 arbeiten zwei Mitarbeiter an Masken und Konzessionen in Masken für eine Vorführung von The Goonies im historischen Hollywood Theatre in Pittsburgh, an seinem fünften Tag in Betrieb, seit COVID-19 die meisten Indoor-Theater gezwungen hat im ganzen Land bis Mitte März zu schließen. (AP Foto / Lindsey Bahr)

Share.

Leave A Reply