Rodriguez bereit trotz etwas seltsamem Start mit Thorns

0

Die NWSL ist die erste professionelle Mannschaftssportliga in den USA, die inmitten der Pandemie auf das Feld zurückkehrt. Die Teams kamen am Mittwoch in Utah an, wo sie für die Dauer des Weltcup-Turniers beschlagnahmt werden. Das Finale ist für den 26. Juli angesetzt.

Für den costaricanischen Stürmer mit den Portland Thorns war es sicherlich kein idealer Start. Rodriguez verband sich dennoch – wenn auch aus der Ferne – mit ihren Teamkollegen, und drei Monate später eröffnen die Thorns am Samstag den NWSL Challenge Cup mit einem Spiel gegen den North Carolina Courage.

PORTLAND, Erz. – Raquel Rodriguez war auf dem Weg zu ihrer neuen Nationalmannschaft der Frauenfußballliga, als der Sport plötzlich durch das Coronavirus eingestellt wurde.

Rodriguez ‘Vater spielte professionell und für die costaricanische Nationalmannschaft und war schon in jungen Jahren vom Sport begeistert. Es stellte sich heraus, dass sie auch talentiert war: In der Grundschule spielte sie für ein Highschool-Team. Als klares Wunderkind war sie erst elf Jahre alt, als sie zum Training mit der Nationalmannschaft geholt wurde.

“Die NWSL ist bereits sehr wettbewerbsfähig, geschweige denn in einem Turnier, bei dem jedes Spiel und jeder Punkt zählt”, sagte sie. „Es wird viel werden. So aufgeregt und auch bewusst, dass es eine mentale Herausforderung sein wird. “

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bekannt als Rocky, ist Rodriguez einer der Spieler, die man im Turnier sehen sollte.

Rodriguez landete im Penn State. Sie gewann die MAC Hermann Trophy in ihrem letzten Jahr als beste Spielerin der Nation, nachdem sie im College Cup-Meisterschaftsspiel gegen Duke das Siegtor für die Nittany Lions erzielt hatte.

„Ich wusste, dass ich Profifußball spielen wollte, ich wusste, dass ich in der Nationalmannschaft spielen wollte, aber ich wusste nicht genau, wo, weil Frauenfußball, als ich klein war, nicht zu beliebt war. Ich meine, mein Vorbild war Ronaldinho “, sagte sie. „Ich wusste nur, dass ich Fußball spielen möchte, aber ich war mir nicht sicher, wo. Mein Vater sagte mir: “Rocky, weißt du, in Amerika kannst du ein Stipendium bekommen und du kannst deinen Abschluss machen und du solltest gehen.”

Im Sommer zuvor hatte sie Costa Ricas erstes WM-Tor erzielt, als Las Ticas in Kanada spielte.

Sie war die zweite Wahl im NWSL-Entwurf 2016 und ging an Sky Blue. Anschließend wurde sie zur Rookie des Jahres der Liga ernannt.

Sie wurde Anfang dieses Jahres an die Dornen gehandelt. Portland, das 2013 und 2017 Meisterschaften gewann, wurde in der vergangenen Saison Dritter, nachdem es im Halbfinale auf die Chicago Red Stars gefallen war.

Zu ihren neuen Teamkollegen zählen die US-Nationalspielerinnen Becky Sauerbrunn und Lindsey Horan sowie die Kanadierin Christine Sinclair, die führende internationale Torschützin des Fußballs.

Das hat das Feld auf acht Teams reduziert. Portland spielt im Eröffnungsspiel den Titelverteidiger Courage im nationalen Fernsehen, während die Chicago Red Stars im späten Spiel gegen den Washington Spirit spielen.

Der Challenge Cup hat sich bereits Herausforderungen gestellt. Der Orlando Pride musste sich Anfang dieser Woche vom Turnier zurückziehen, nachdem sechs Spieler und vier Mitarbeiter positiv auf COVID-19 getestet hatten.

“Sie bringt Allround-Hartnäckigkeit, Allround-Qualität und Intelligenz mit”, sagte Thorns Trainer Mark Parsons über Rodriguez. “Sie ist eine Spielerin, die es liebt, am Ball zu sein, in Räumen zu sein, in denen sie schaffen, Tore schießen und auch das Spiel verteidigen, stören und unterbrechen kann.”

Rodriguez erkannte die Risiken an, hofft aber gleichzeitig, dass das Turnier neue Fans für das Frauenspiel bringt.

Spieler durften sich aus Sicherheitsgründen abmelden, ohne Gehälter oder Versicherungen zu verlieren.

Neun Spieler der US-Nationalmannschaft, die letztes Jahr die Weltmeisterschaft in Frankreich gewonnen haben, spielen im Turnier. Megan Rapinoe, Tobin Heath (ein Teamkollege von Thorns) und Christen Press haben sich abgemeldet, während Carli Lloyd und Mallory Pugh verletzt sind und Alex Morgan aus Orlando letzten Monat eine Tochter zur Welt gebracht hat. Ali Krieger, Ashlyn Harris und Emily Sonnett vom Pride werden nach dem Rückzug des Teams fehlen.

Weitere AP-Fußball: https://apnews.com/Soccer und https://twitter.com/AP_Sports

___

„Die NWSL hat großartige Arbeit geleistet, um zu kommunizieren, wie sich die Dinge in dieser Blase entwickeln werden, sobald wir dort sind. Wir navigieren nur durch die Herausforderungen, alles hat eine Herausforderung “, sagte Rodriguez. „Natürlich tut die Liga ihr Bestes, um dies zu einem erfolgreichen zu machen. Hoffentlich bringt es ein bisschen Freude in diesem verrückten Jahr, nicht nur für die Spieler, sondern auch für die Fans. Und hoffentlich können wir mehr Fans im ganzen Land gewinnen. “

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

DATEI - In diesem Aktenfoto vom 7. Februar 2020 wird der Stürmer von Costa Rica, Raquel Rodriguez (oben), von der kanadischen Verteidigerin Allysha Chapman in der ersten Hälfte eines olympischen Qualifikationsfußballspiels der CONCACAF-Frauen in Carson, Kalifornien, umgestürzt. Raquel Rodriguez, besser Ihren Fans als Rocky bekannt, war sie auf dem Weg, sich ihrer neuen Fußballnationalmannschaft der Frauen anzuschließen, als der Sport durch das Coronavirus eingestellt wurde. Für den costaricanischen Stürmer mit den Portland Thorns war es sicherlich kein idealer Start. (AP Foto / Chris Carlson, Fle)

Share.

Leave A Reply