Ronnie O´Sullivan schlägt Brian Ochoiski um den ersten Sieg …

0

Ronnie O’Sullivan feierte seinen ersten Sieg seit dem Gewinn seines sechsten Weltmeistertitels, als er bei den English Open den französischen Youngster Brian Ochoiski mit 4: 2 besiegte.

Nach seinem letzten Crucible-Triumph im August erlitt O’Sullivan beim European Masters einen Schockverlust gegen den irischen Teenager Aaron Hill und zog sich aufgrund der Covid-19-Isolationsregeln aus der Championship League zurück.

Eine weitere Überraschung schien in seiner ersten Runde in Milton Keynes am Montag auf dem Plan zu stehen, als der 21-jährige Ochoiski, die Nummer 127 der Welt, mit Hilfe einer Pause von 105 eine 2: 0-Führung aufbaute.

Ronnie O’Sullivan hat Brian Ochoiski in der ersten Runde der https://t.co/0mCRoqdsmX English Open mit 4: 2 geschlagen.

Ein Jahrhundert und drei Fünfziger retten die Rakete #HomeNations pic.twitter.com/dFdrqB1A60

– World Snooker Tour (@WeAreWST) 12. Oktober 2020

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Aber O’Sullivan – mit rosa Nagellack, um das Bewusstsein für Brustkrebs zu schärfen – reagierte stark darauf, die nächsten vier nacheinander zu nehmen, und zeichnete in Bild zwei ein eigenes Jahrhundert (113) auf.

“Es war ein hartes Spiel”, sagte O’Sullivan. “Jedes Mal, wenn ich einen bestimmten Schlag spielte, erwartete ich, dass er einen bestimmten Schlag spielen würde, aber er tat es nicht. Deshalb dachte ich, ich könnte genauso gut alles machen, das Boot rausschieben und so sorglos spielen, wie er war.” Es hat gut geklappt. “

O’Sullivan sagte, er sei glücklicher, diese Woche anzutreten, da er zwischen den Spielen mehr Zeit habe, um die Blasenumgebung zu verlassen.

 

“Sie können zu Ihrem Test kommen und gehen”, sagte der 44-Jährige. „Ich habe schlimme Magenprobleme, deshalb muss ich vorsichtig sein, was ich esse. Ich konnte mein eigenes Essen nicht bekommen (in der Championship League). Das ist viel einfacher.

“Ich werde den Zug nehmen, einen Tag zu Hause verbringen und zurückkommen.

„Obwohl sie die Tests machen, bin ich sehr vorsichtig, wenn ich zum Veranstaltungsort komme. Du willst dich nicht einmal mit jemandem vermischen, nur für den Fall, dass er erwischt wird, und dann musst du zwei Wochen lang isolieren. ”

Ronnie O’Sullivan mag seine Nägel sehr. #HomeNations #EnglishOpen @ ronnieo147 pic.twitter.com/S1xKO47uQ1

– World Snooker Tour (@WeAreWST) 12. Oktober 2020

O’Sullivans Kommentare kamen, nachdem Stuart Carrington und Schiedsrichter Andrew Barklam, Nummer 48 der Welt, gezwungen waren, sich vom Turnier zurückzuziehen, nachdem sie positiv auf Coronavirus getestet hatten. Sam Craigie, der am Sonntag mit Carrington in Kontakt kam, zog sich ebenfalls zurück.

O’Sullivan sagte, das Coronavirus habe ihn gezwungen, seinen Zeitplan in diesem Jahr zu ändern.

Er sagte: „Bevor Covid traf, wollte ich mich für den Rest meiner Karriere nur auf China konzentrieren. Dort finden alle großen Turniere statt, aber niemand weiß, was jetzt mit China passiert. Deshalb sind wir gezwungen, diese Events hier zu spielen. ”

O’Sullivan gibt zu, dass er das Masters in dieser Saison erneut verpassen könnte, nachdem er sich von der Veranstaltung im Januar im Alexandra Palace zurückgezogen hat.

“Ich habe es nicht vermisst, letztes Jahr im Masters zu spielen”, sagte er. “Um ehrlich zu sein, ich mag dieses Turnier nicht wirklich.”

Wir waren alle da, Jimmy

Englisch Open
Eurosport 1
Ununterbrochene Abdeckung: https://t.co/rioqaJxqtD#HomeNations #EnglishOpen pic.twitter.com/aCFAXcBajD

– World Snooker Tour (@WeAreWST) 12. Oktober 2020

Titelverteidiger Mark Selby setzte seine jüngste Wiederbelebung fort, indem er Fan Zhengyi mit 4: 0 beiseite schob. Neil Robertson setzte sich gegen Lyu Haotian durch, Stephen Maguire verlor jedoch mit 4: 1 gegen Sunny Akani.

Ding Junhui setzte sich mit 4: 3 gegen Si Jiahui durch, während Mark Allen einen hart umkämpften 4: 2-Sieg gegen Mark King erzielte.

Der Veteran Jimmy White wurde von Michael Holt mit 4: 1 geschlagen und ließ seine Frustration an einem Punkt aufkommen, indem er den Rest auf den Boden warf, nachdem er einen Topf verpasst hatte.

Share.

Leave A Reply