Russell Kane Horror als Mann schoss 6-mal im "Attentat" auf das Haus von Star in London

0

RUSSELL Kane reagierte schockiert, nachdem ein Mann bei einem „Attentat“ auf ein Haus in London, dessen Eigentümer er ist, sechsmal erschossen worden war.

Das Opfer wurde nach dem Angriff, der sich kurz vor Mitternacht in Woodford Green abspielte, in ein zentrales Londoner Krankenhaus gebracht.

Die Polizei wurde gegen 23.10 Uhr zum Malvern Drive gebracht. Die Nachbarn sagten, der Angriff sei "gezielter" Natur gewesen und das Opfer wurde sechsmal angeschossen und in die "Kehle" geschlagen.

loading...

Das Haus wurde früher von Herrn Kane bewohnt, der es jetzt nach dem Umzug vermietet.

Ein Sprecher des Stars sagte: "Russells Gedanken sind bei dem Opfer und seiner Familie in dieser schrecklichen Zeit. Es werden keine weiteren Kommentare abgegeben, während der Vorfall von der Polizei untersucht wird. “

Kane, der bei der Ausgründung von Love Island Aftersun mitgewirkt hat, war mehrfach im Fernsehen zu sehen und präsentierte von 2009 bis 2011 "Ich bin ein Star, hol mich hier raus".

"Wir dachten, er würde sterben"

Nachbar

Ein Sprecher der Met Police sagte: „Offiziere, bewaffnete Polizisten und der London Ambulance Service waren anwesend und fanden einen Mann in den Vierzigern, der an Schussverletzungen litt.

„Er wurde in ein zentrales Londoner Krankenhaus gebracht, wo er sich in einem kritischen Zustand befindet.

„Es wurden keine Verhaftungen vorgenommen. Anfragen gehen weiter. “

Die Liegenschaft ist im Grundbuch als Eigentum von Herrn Kane eingetragen.

Die Immobilie war £ 780.000 wert, als sie das letzte Mal verkauft wurde, aber Zoopla sagt, dass der Durchschnittspreis für Häuser auf der Straße jetzt £ 1,1 Mio. beträgt.

"Ich habe seinen Garten gemacht und sie hatten vor ein paar Jahren ein Kind, also sind sie nach Norden gezogen und haben das Haus an diese Leute vermietet", erzählte der Nachbar dem Ilford Recorder.

„Jeder steht unter Schock.

"Solche Dinge passieren hier nicht. Zum Glück war niemand ins Kreuzfeuer geraten, besonders nicht als [the tenant’s]Partner war im Haus. "

Ein anderer Bewohner sagte, das Opfer sei in die Kehle geschossen worden, und der Angriff sei "gezielt" verübt worden.

"Ein Typ war um den Rücken gegangen, hatte durch die Fenster nach hinten geschossen – es ist wie ein Wintergarten, ungefähr sechs Mal und hat ihn im Hals erwischt.

„Ich glaube, auf der anderen Seite wartete ein Auto auf ihn. Es ist definitiv zielgerichtet. "

Der Bewohner, der 20 Jahre auf der Straße gelebt hatte, fügte hinzu: „Wir dachten, er würde sterben.

"Es sah nicht gut aus. Sie waren hier für eine gute Stunde im Krankenwagen – die Dinge nahmen eine böse Wendung. "

Share.

Leave A Reply