Russlands Lukoil senkt die Investitionsprognose für 2020

0

Er fügte hinzu, dass Lukoil in der Lage sein würde, die Produktion und die eingemotteten Brunnen schnell wiederherzustellen, sobald ein globaler Vertrag zur Reduzierung der Produktion abgeschlossen sei.

Ein Lukoil-Manager sagte auch, das Unternehmen erwarte immer noch, dass die weltweiten Ölpreise in 1 1/2 bis 2 Jahren 50 USD pro Barrel überschreiten würden.

MOSKAU, 4. Juni – Russlands zweitgrößter Ölproduzent Lukoil gab am Donnerstag bekannt, dass er seine Investitionsprognose für dieses Jahr aufgrund ungünstiger Marktbedingungen von 550 Milliarden Rubel (8 Milliarden US-Dollar) auf 450 bis 500 Milliarden Rubel gesenkt habe.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

($ 1 = 69,2922 Rubel) (Berichterstattung von Vladimir Soldatkin und Olesya Astakhova; Redaktion von Mark Potter)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply