Russlands Sberbank in Gesprächen über den Kauf in Ozon-Quellen des Online-Einzelhändlers

0

(Berichterstattung von Tatiana Voronova, Katya Golubkova und Polina Devitt Zusätzliche Berichterstattung von Alexander Marrow Redaktion von David Goodman)

Der geplante Deal ist Teil des Plans von Sberbank-Chef German Gref, eine Technologieplattform aus einer Hand zu schaffen, die eine breite Palette von Online-Finanzdienstleistungen bietet.

MOSKAU, 4. Juni – Die Sberbank befindet sich in Gesprächen über den Kauf einer großen Beteiligung am Online-Einzelhändler Ozon, teilten vier nahe stehende Quellen Reuters mit, als Russlands größter Kreditgeber sich darauf vorbereitet, die Zusammenarbeit mit dem Internetgiganten Yandex abzubrechen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply