Russlands Wachstum bei Unternehmenskrediten stagniert im Mai – cenbank

0

Der Privatkreditbestand der Banken in Russland stieg im Mai um 0,2%, nachdem er im April um 0,7% geschrumpft war, sagte die Zentralbank. (Bericht von Elena Fabrichnaya; Text von Andrey Ostroukh; Redaktion von Alison Williams)

Die Unternehmenskredite blieben im Mai praktisch unverändert, nachdem sie im April um 1,4% gegenüber dem Vormonat gestiegen waren und im März einen Rekordanstieg von 2,6% verzeichneten.

MOSKAU, 15. Juni – Das Wachstum der Unternehmenskredite in Russland stagnierte im Mai im Monatsvergleich, während sich das Wachstum der Privatkundenkredite nach einem Einbruch im April, dem ersten vollen Monat der Sperrfristen in Russland, leicht erholte, wie die Daten der Zentralbank am Montag zeigten.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply