SA-Magistrat vor Täuschungsvorwürfen

0

 

Es wird vermutet, dass Magistrat Harrap im Mai falsch dargestellt hat, wer sein von der Regierung ausgestelltes Auto zum Zeitpunkt der Beobachtung von Verkehrsdelikten gefahren und damit getäuscht hat, um einen Vorteil für sich selbst zu erzielen.

Bob Harrap wurde zwei Fälle von Täuschung vorgeworfen, ein Fall von Verschwörung, um einen Missbrauch öffentlicher Ämter zu begehen, und ein Fall von Verschwörung oder dem Versuch, den Kurs der Gerechtigkeit zu verfälschen.

Ein südaustralischer Richter wurde nach einer Untersuchung durch den unabhängigen Kommissar des Staates gegen Korruption wegen Täuschungsdelikten angeklagt.

Herr Lander sagte, er habe den ungewöhnlichen Schritt unternommen, Herrn Harrap zu benennen, weil “die Nichtbenennung des Justizbeamten das Vertrauen der Gemeinschaft in das Justizsystem beeinträchtigen würde”.

Kommissar Bruce Lander sagte, seine Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen und er erwarte, dass andere Anklagen erhoben und andere Personen angeklagt würden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es wird gesondert behauptet, er habe sich mit einer anderen Person verschworen, um die Sache der Gerechtigkeit zu verfälschen, und sich verschworen, sein öffentliches Amt in Bezug auf eine Angelegenheit zu missbrauchen, die von ihm gehört werden sollte.

“Dementsprechend habe ich den Magistrat Harrap angewiesen, Urlaub zu nehmen, bis die gegen ihn erhobenen Anklagen gesetzlich festgelegt sind”, sagte Richter Hribal in einer Erklärung.

Die oberste Richterin Mary-Louise Hribal sagte, Herr Harrap werde keine Gerichtsgeschäfte führen oder führen, bis die gegen ihn gerichteten Angelegenheiten abgeschlossen seien.

Herr Harrap wurde gegen Kaution entlassen, um am 6. Juli vor dem Adelaide Magistrates Court zu erscheinen.

Sie sagte, es sei auch nicht angebracht, dass ein anderer Richter die Angelegenheit höre, und bat darum, dass ein Richter des Bezirksgerichts seinen Fall leitet.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply