SA wieder frei von aktiven COVID-19-Fällen

0

Die Frau war am 24. Mai angekommen, nachdem sie aus Großbritannien angereist war.

Laut SA Health wurde eine Frau, die bei ihrer Ankunft aus Victoria im letzten Monat positiv auf die Infektion getestet wurde, von der Krankheit befreit.

Südaustralien ist wieder frei von aktiven COVID-19-Fällen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie hatte in Victoria isoliert auf Coronavirus negativ getestet, nach ihrer Ankunft in SA jedoch positiv getestet und etwa 20 Personen, mit denen sie Kontakt hatte, zur Selbstisolierung gezwungen.

Nachdem sie jedoch eine E-Mail von ihren viktorianischen Kollegen verpasst hatten, trafen die örtlichen Gesundheitsbehörden sie am Flughafen von Adelaide nicht und zwangen sie, sich bei der Polizei auszuweisen.

Sie erhielt aus mitfühlenden Gründen eine Ausnahmegenehmigung, nach Adelaide zu kommen, um ihren sterbenden Vater zu besuchen, obwohl sie nur etwa eine Woche in Quarantäne in Melbourne verbracht hatte.

Vier Menschen sind an der Krankheit gestorben.

Die Gesamtzahl des Staates bleibt bei 440, von denen 436 jetzt gelöscht wurden.

SA hatte zuvor am 15. Mai alle aktiven COVID-19-Fälle geklärt und etwa drei Wochen vor der Ankunft der Frau keinen neuen Fall gemeldet.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply