Saban schließt Coaching am Samstag nicht aus

0

Alabama-Trainer Nick Saban, der am Mittwoch positiv auf COVID-19 getestet wurde, schließt nicht die Möglichkeit aus, am Samstag an der Seitenlinie zu stehen, wenn das zweitrangige Crimson Tide-Spiel Gastgeber des drittrangigen Georgiens ist.

Saban sagte in seiner wöchentlichen Radiosendung am Donnerstag: “Mir geht es großartig. Ich habe keine Symptome. Ich habe kein Fieber.”

Was die Möglichkeit betrifft, am Samstag vor Ort zu sein, so könnte er anwesend sein, wenn er drei negative COVID-19-Tests hat, die letzten beiden innerhalb von 24 Stunden, gemäß den Protokollen der Südost-Konferenz.

Abgesehen davon wäre es ihm nicht gestattet, die Crimson Tide am Samstag überhaupt zu leiten, nicht einmal fern von zu Hause.

“Das Protokoll besagt, dass Sie, wenn Sie in Quarantäne sind, keinen Fernzugriff auf die Seitenlinie haben und nicht zum Spiel gehen dürfen, selbst wenn man Sie in ein isoliertes Gebiet gesteckt hat”, sagte Saban, der an Halloween 69 Jahre alt wird. “Da ich nie viel darüber nachgedacht habe – und ich will hier nicht kritisch sein -, sollte es als Cheftrainer eine bessere Möglichkeit geben, dies zu tun.

“Ich weiß nicht genau, was das ist. Aber es sollte einen besseren Weg geben, das zu tun. Sie sollten eine Art Kommunikation mit dem Spielfeldrand haben, so wie ich während des Trainings mit jemandem auf dem Feld kommuniziere. Ich kann nicht direkt mit einem Spieler sprechen, aber ich kann sagen: “Sagen Sie 22, dass er den Spieler umrouten sollte”, oder was auch immer.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Du kannst nichts davon haben. Das scheint nicht ganz richtig zu sein.”

Saban fügte hinzu, dass er die Spielstrategie in die Hände seiner Assistenztrainer legte, die von Offensivkoordinator Steve Sarkisian angeführt werden: “Ich denke nur, dass es wirklich schwierig ist, wenn man eine knappe Entscheidung treffen muss, dass ich es einfach hassen würde, wenn jemand aus unserem Stab diese knappe Entscheidung treffen müsste und dafür kritisiert würde, wenn es nicht funktioniert. Denn ich glaube nicht, dass das ihnen gegenüber fair ist, wenn Sie wissen, was ich meine”.

Das Crimson Tide Fussballprogramm gab am Donnerstag eine Erklärung heraus, die lautete: “Coach Saban wurde heute von unserem Mannschaftsarzt Dr. Jimmy Robinson bewertet. Der Trainer bleibt zu diesem Zeitpunkt asymptomatisch und es geht ihm gut. Er fährt fort, sich selbst zu isolieren und wird im SEC-Testprotokoll bleiben, während er täglich evaluiert wird.

Alabama (3:0, 3:0 SEC) wird den sechsten Sieg in Folge gegen Georgia (3:0, 3:0) anstreben.

–Feld-Ebene Medien

Share.

Leave A Reply