Sainsburys neuer Chef verspricht, den Kunden mehr zuzuhören

0

Simon Roberts, der den früheren Chef Mike Coupe ersetzte, hat auch den Supermarkt und das Betriebsgremium des Argos-Eigentümers gestärkt, den Marketingleiter der Gruppe befördert und die Verantwortung für ihren digitalen Direktor erhöht.

Der neue Geschäftsführer von Sainsbury begann seinen ersten Arbeitstag am Montag mit dem Versprechen, den Kunden mehr zuzuhören und das Einkaufserlebnis zu verbessern.

In einer Nachricht an die Mitarbeiter sagte er: „Ab heute werde ich mehr Zeit mit Kunden verbringen und auf deren Feedback hören.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dies bedeutet, dass der Supermarkt zum ersten Mal seit dem Ausscheiden der derzeitigen Geschäftsführerin von Lovehoney, Sarah Warby, im Jahr 2017 einen Marketingchef im Vorstand hat.

Mark Given, Chief Marketing Officer, wird ebenfalls Mitglied des Betriebsrats des Lebensmittelhändlers, und Clo Moriarty, zuvor Chief Digital Director, wird Einzelhandels- und Digital Director.

“Ich freue mich sehr darauf, direkt von den Menschen zu hören, was sie von uns wollen, damit wir uns ändern und anpassen können, um sicherzustellen, dass wir immer ihren Bedürfnissen entsprechen.”

Roberts fügte hinzu: „Durch die Zusammenführung unserer Einzelhandels- und Digital-Teams unter der Führung von Clo entsteht ein Geschäft, das sich für Kunden überall dort, wo sie bei uns einkaufen, auf die gleiche Weise zeigt.

Die jüngsten Zahlen des Kantar-Supermarkts zeigten, dass die Online-Lebensmittelverkäufe ein Rekordniveau erreichten und nun rund 13% des Marktes ausmachen – eine nahezu Verdoppelung innerhalb eines Jahres.

Angesichts der Coronavirus-Krise im Einzelhandel suchen die Chefs zunehmend nach Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Online-Einkäufe nahtloser mit stationären Geschäften verbunden werden können.

“Marks Ernennung zum Vorstand wird sicherstellen, dass wir wirklich verstehen, wie sich Kunden fühlen, was sie denken und wie sich dies auf die Art und Weise auswirkt, wie sie einkaufen.”

Der neue Chef wurde im Januar als Nachfolger von Herrn Coupé vorgestellt, nachdem er zuvor nach einer 13-jährigen Karriere beim Apothekengiganten Boots als Einzelhandels- und Betriebsleiter der Kette gearbeitet hatte.

Die Amtszeit von Herrn Coupé wird voraussichtlich hauptsächlich für den Versuch einer Reihe von Akquisitionen gesehen, einschließlich des Kaufs von Argos und Habitat und der gescheiterten Fusion mit Asda, die von Wettbewerbsbeamten blockiert wurde.

Herr Roberts wird ein Grundgehalt von 875.000 GBP haben – eine 9% ige Kürzung des Gehalts von Herrn Coupé von 962.000 GBP – mit Rentenbeiträgen von 7,5% aus dem Geschäft. Die Beiträge von Herrn Coupé betrugen 30%.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply