Sanitäter enthüllt, wie Honig das Leben eines Kindes retten kann, wenn es die tödliche Knopfbatterie verschluckt

0

Ein Sanitäter hat enthüllt, wie Honig möglicherweise das Leben Ihres Kindes retten könnte, wenn es eine tödliche Knopfbatterie verschluckt hat.

Mama Nikki Jurcutz teilt regelmäßig Erziehungstipps in den sozialen Medien mit, in denen sie genau erklärt, waszu tun, wenn Ihr Kind erstickt, Fieber hat oder wie man wählerischen Kindern Medikamente verabreicht.

Jurcutz, der CEO von Tiny Hearts Education, einer Website, die Erste-Hilfe- und Geburtskurse für Babys anbietet, teilte kürzlich a . mitnervtötendes Video auf Instagram.

Die in Australien lebende Mutter verriet, was zu tun ist, wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind eine Knopfbatterie verschluckt hat, die vom Kinderunfall als “starke Lithium-Knopfzelle” beschrieben wurdePrevention Trust (CAPT).

Diese Batterien sind tödlich für Kinder, wenn sie verschluckt werden, mit dem CAPT-Vermerk: “Knopfbatterien…können ein kleines Kind schwer verletzen oder töten, wenn es verschluckt wird und es darin stecken bleibtihre Speisepfeife.”

Sie sind oft in Gegenständen wie Spielzeug, Fernbedienungen, Gaming-Headsets, Personenwaagen und nein . zu findenGegenstände wie blitzende Zauberstäbe und Gesangskarten.

Jurcutz sagte: “Ich wurde kürzlich gefragt, ob es wahr sei, Honig zu geben, wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind eine Knopfbatterie verschluckt hat.Ich habe etwas recherchiert und festgestellt, dass es in einigen Ländern tatsächlich die Erste-Hilfe-Richtlinie ist, also musste ich es unbedingt selbst testen.

“Ich habe zwei Knopfbatterien gekauft und eine in jede Wurst gelegt. Ich habe alle 10 Minuten 10 Milliliter Honig zu einer Wurst hinzugefügt und die andere in Ruhe gelassen. Ich habe dies zwei Stunden gelassen und dann jede der Knopfbatterien aus jeder Wurst entfernt.”

Sieteilt Zeitraffer-Aufnahmen, die das mit Honig gefüllte Fleisch zeigen, das Flüssigkeit sprudelt und spuckt.Aber überraschenderweise fuhr Jurcutz fort: “Bei der ersten, auf die ich den Honig aufgetragen habe, kann man sehen, dass sie einen kleinen Schaden hat. Aber sieh dir diesen an, der keinen Honig hatte. Der Schaden ist deutlich schlimmer.

“Wenn ich jemals vermute, dass meine Kinder eine Knopfzelle verschluckt haben, werde ich definitiv nach dem Honig greifen.”

Die Wissenschaft dahinter wurde in einer Studie mit Schweinen untersucht, veröffentlichtin der Zeitschrift Laryngoscopeim Jahr 2018. Die Studie von Anfang RR et al. fand ähnliche Ergebnisse, als sie die Wirkung von Apfelsaft, Orangensaft, Gatorade, Powerade, reinem Honig, reinem Ahornsirup und Carafate gegen . verglichen3V-Lithium-Knopfbatterien.

“Wir empfehlen Eltern und Betreuern, in regelmäßigen Abständen Honig zu verabreichen, bevor ein Kind ein Krankenhaus erreichen kann, während Ärzte im Krankenhaus Sucralfat verwenden können, bevor die Batterie entfernt wird,”, sagte Co-Studienleiter Ian N. Jacobs, MD, Direktor des Center for Pediatric Airway Disorders at Children’s Hospital of Philadelphia (CHOP), berichtete AAPpublications.

Jurcutz erklärte mehr über ihr eigenes Experiment und betitelte das Instagram-Video: “Button Battery + Honey.Heute habe ich ein Experiment durchgeführt, um zu testen, ob das Hinzufügen von Honig zu einer Knopfbatterie den verursachten Schaden verringern würde.

“Die Ergebnisse sind überwältigend. In einigen Ländern ist dies eine normale Erste-Hilfe-Behandlung – 10 Milliliter Honig, jeden10 Minuten auf dem Weg zum Krankenhaus (>1 Jahr).

“Das sollte in Australien eingeführt werden!!!Ich weiß, wenn ich jemals den Verdacht hätte, dass eines meiner Kinder eine Knopfbatterie verschluckt hat, würde ich sofort nach dem Honig greifen!der Speiseröhre und retten sogar ein Leben.”

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) stellten fest, dass die häufigste Ursache für batteriebedingte Verletzungen bei Kindern unter 13 Jahren von “Knopfbatterien,insbesondere solche mit einem Durchmesser von >20 Millimetern (Münzengröße), die sich in der Speiseröhre festsetzen und zu ernsthaften Komplikationen oder zum Tod führen können.”

Statistiken, die zwischen 1997 und 2010 gesammelt wurden, ergaben, dass 40.400 Kinder wegen Knopfzellen im Krankenhaus behandelt wurden-bedingte Verletzungen.Der CDC-Bericht fuhr fort: “Fast. Tekk.tv News

Share.

Leave A Reply