Save Our Zoo-Kampagne bringt mehr als £ 1 Million ein

0

Auf dem 128 Hektar großen Gelände wurden soziale Distanzierungsmaßnahmen ergriffen, aber die Regierung hat den Zoos noch kein grünes Licht für die Wiedereröffnung gegeben.

Die Chefs des Chester Zoos starteten am Mittwoch die Kampagne “Save Our Zoo” und stellten fest, dass die Attraktion “vom Aussterben bedroht” ist und aufgrund der Coronavirus-Pandemie das Jahr mit einer Verschuldung von 24 Millionen Pfund beenden könnte.

Mehr als 1 Million Pfund wurden für einen der größten Zoos Großbritanniens gesammelt, nachdem bekannt wurde, dass er aufgrund einer unbefristeten Schließung um seine Zukunft kämpft.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wir stehen vor einer Verschuldung von mehr als 24 Millionen Pfund bis Ende 2020 – dies wird uns finanziell lähmen.”

Jamie Christon, Chief Operating Officer des Zoos, sagte: „Die Möglichkeit, nicht zu öffnen, obwohl es sich um ein riesiges Gelände im Freien handelt, auf dem alle erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen getroffen wurden, hat verheerende Auswirkungen auf das zukünftige Überleben dieses beliebten Wohltätigkeitszoos.

Bis Donnerstag hatte eine vom Zoo eingerichtete JustGiving-Seite mehr als 1 Million Pfund gesammelt.

Edward Timpson, konservativer Abgeordneter des Wahlkreises Cheshire in Eddisbury, sagte, er habe an George Eustice, Staatssekretär für Umwelt, Ernährung und ländliche Angelegenheiten, geschrieben, um die baldige Wiedereröffnung des Zoos zu beantragen.

„Wir weigern uns absolut, Abstriche zu machen, wenn es um die Pflege der Tiere geht. Die Gewährleistung, dass jedes der 35.000 Tiere im Zoo jeden Tag die bestmögliche Pflege erhält, ist jedoch mit enormen finanziellen Kosten verbunden. “

In dem Brief sagte er: „Ich habe den Chester Zoo mit meiner Familie besucht, seit ich ein Kind war, und deshalb weiß ich, dass es viele gute Gründe gibt, warum es der meistbesuchte Zoo des Landes und ein beliebter ist lokales Gut. “

Die Abgeordneten von Cheshire Labour, Chris Matheson, Justin Madders und Mike Amesbury, schrieben ebenfalls an Herrn Eustice und sagten in einem gemeinsamen Brief, sie seien mit E-Mails von Mitgliedsgruppen „überschwemmt“ worden, die über das Risiko des Verlusts des Zoos verärgert waren.

In dem Brief heißt es: „Obwohl allgemein anerkannt ist, dass das Geschäft auf sichere Weise wiedereröffnet werden muss, erscheint es unlogisch, dass der Chester Zoo geschlossen bleiben muss, während die Gärten mit Eintrittskarten wieder geöffnet werden und der nicht wesentliche Einzelhandel in nur wenigen Wochen eröffnet wird . ”

Ein Sprecher des Ministeriums für Umwelt, Ernährung und ländliche Angelegenheiten (Defra) sagte: „Wir verstehen die Herausforderungen, denen sich Zoos und Aquarien in diesen beispiellosen Zeiten gegenübersehen, aber es ist wichtig, dass wir bei der Wiedereröffnung nicht zu schnell vorgehen, um den Schutz der öffentlichen Gesundheit zu gewährleisten.

„Wir haben einen Unterstützungsfonds in Höhe von 14 Mio. GBP bereitgestellt, um sicherzustellen, dass Zoos weiterhin für ihre Tiere sorgen können. Daneben wird derzeit daran gearbeitet, zu verstehen, wie und wann Zoos und Aquarien auf sichere Weise für die Öffentlichkeit wiedereröffnet werden können, während die soziale Distanz beibehalten wird. “

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply