Scharfschützen überfallen pakistanische Börse, vier getötet – Polizei

0

 

Die bewaffneten Männer griffen das Gebäude mit Granaten und Gewehren an, berichteten Medien. Das Gebäude befindet sich in einer Hochsicherheitszone und beherbergt auch den Hauptsitz vieler Privatbanken.

KARACHI, Pakistan, 29. Juni – Bewaffnete Männer haben am Montag das pakistanische Börsengebäude in der Stadt Karachi angegriffen und vier Angreifer getötet, teilte die Polizei mit.

Von Syed Raza Hassan

(Schreiben von Gibran Peshimam Schnitt von Robert Birsel)

Es war nicht sofort klar, ob es mehr Angreifer auf freiem Fuß gibt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Vier Angreifer wurden getötet, sie waren in einem silbernen Corolla-Auto gekommen”, sagte Karatschi-Polizeichef Ghulam Nabi Memon gegenüber Reuters

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply