Schlüsseldaten aus den Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen vom März

0

* Das jährliche Wachstum verlangsamte sich auf 1,4 Prozent

* Das BIP ging im Märzquartal um 0,3 Prozent zurück

SCHLÜSSELFIGUREN AUS DEN NATIONALEN MÄRZKONTEN

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

* Die private Nachfrage nahm um 0,8 Punkte ab, was auf einen Rückgang der Haushaltsausgaben um 1,1 Prozent zurückzuführen ist

* Der Nettohandel fügte 0,5 Punkte hinzu

* Erhöhte Staatsausgaben erhöhten das BIP um 0,3 Punkte

* Rückgang der Arbeitsstunden um 0,8 Prozent – der größte Rückgang war in der letzten Märzwoche

* Erhöhung der Sozialhilfeleistungen um 6,2 Prozent – Hilfe bei Buschbränden, mehr Sozialhilfeempfänger und die ersten Maßnahmen zur Unterstützung des Coronavirus

* Die Ersparnisse der privaten Haushalte stiegen auf 5,5 Prozent, was auf einen Anstieg des verfügbaren Bruttoeinkommens aufgrund höherer Leistungen zurückzuführen ist

* Durchschnittliche Kontraktion der OECD sechsmal größer als die australischen Zahlen

ÄNDERUNGEN DER HAUSHALTSAUSGABEN

* Rückgang der Ausgaben für Verkehrsdienstleistungen um 14,5 Prozent gegenüber März 2019

* Rückgang der Ausgaben für Zigaretten und Tabak um 12,6 Prozent

* 6,3 Prozent mehr Ausgaben für Lebensmittel

* Rückgang der Ausgaben für Kleidung um 6,9 Prozent

* 8,7 Prozent weniger Ausgaben für Hotels, Cafés und Restaurants

(Quelle: Australian Bureau of Statistics)

* Anstieg der Kommunikationsausgaben um 3,6 Prozent

* Anstieg der Alkoholausgaben um 4,7 Prozent

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply