Schweizerische Nationalbank passt Zinssatz für Finanzierung von Liquiditätsengpässen an

0

 

“Nach wie vor wird der Sonderzins als Leitzins der SNB zuzüglich eines Zuschlags von 50 Basispunkten berechnet”, sagte die Zentralbank am Montag. “Die Untergrenze für den Sonderzins soll jedoch von derzeit mindestens 0,5% auf mindestens 0% gesenkt werden”, heißt es in dem Hinweis, dass die Änderungen ab dem 1. Juli wirksam werden. (Berichterstattung von John Revill ; Bearbeitung von Michael Shields)

ZÜRICH, 29. Juni – Die Schweizerische Nationalbank wird den Sonderzins für ihre Finanzierungsfazilität für Liquiditätsengpässe anpassen und bei Bedarf zusätzliche Offenmarkt-Repo-Operationen durchführen, um Geldmarktliquidität bereitzustellen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply