Seamus Coleman spendet kräftig an Gruppen, die Irlands Frontarbeiter ernähren

0

IRLAND CAPTAIN SEAMUS Coleman hat eine kräftige Spende an eine Selbsthilfegruppe geleistet, die dazu beiträgt, die Frontarbeiter an diesen Ufern durch die Covid-19-Krise zu ernähren. Dies ist eine weitere beeindruckende Geste des Verteidigers von Everton.

Coleman spendete 20.000 € an „Feed the Heroes“, eine Freiwilligengruppe, deren Geld in der vergangenen Woche auf 300.000 € gestiegen ist.

Dieses Geld fließt in den Versand von Lebensmitteln an Ärzte, Krankenschwestern und andere Mitarbeiter an vorderster Front, die in Irland gegen das Virus kämpfen.

Eine Nachricht von Feed the Heroes, die gestern von Cian O’Flaherty und Tad McAllister erstellt wurde, lautete gestern:

„Heute vor einer Woche haben wir einen Go Fund Me und eine Website eingerichtet, um Lebensmittel an die Front zu bringen. Seitdem haben 7300 Menschen 273.516 € für unsere Sache gespendet. Das bist du. Vielen Dank von uns allen und den Menschen, denen wir gedient haben.

„In einer Woche haben wir landesweit über 4000 Mahlzeiten an Frontarbeiter in Krankenhäusern, Krankenwagenzentren, Feuerwehrdepots, Garda-Stationen und Kontaktverfolgungszentren abgegeben. Nächste Woche wird noch viel mehr kommen.

Wir sind total begeistert von der Reaktion der Öffentlichkeit und dem Vertrauen und der Verantwortung, die sie uns geben, um die Familie, Freunde und Angehörigen zu unterstützen, die sie an vorderster Front haben. Wir haben eine Operation hochgefahren und verfügen nun über Netzwerke im ganzen Land.

„Unsere Partner lassen geplante Mahlzeiten in Abstimmung mit den Mitarbeitern an der Front fallen, wo dies erforderlich ist. Dies wurde mit einem unglaublich starken Gefühl der Solidarität begrüßt. Sie haben einen Einfluss gehabt.

„Sie haben uns geholfen, ein unglaublich wichtiger Teil der nationalen Reaktion auf Covid-19 zu werden. Wir dachten nicht, dass wir dies am Anfang tun könnten, aber wir sind jetzt hier und werden uns bemühen, sicherzustellen, dass Ihre Spenden dahin gehen, wo sie Auswirkungen haben können. Wir sehen, dass Sie alle die an vorderster Front wissen lassen möchten, dass wir sie schätzen, wir sehen sie und wir stehen (wenn auch sozial weit entfernt) in Solidarität mit ihnen allen.

"Danke von uns allen."

Der Donegal-Mann Coleman ist einer von mehreren Top-Fußballern, die die Arbeit der Gruppe unterstützen, und er wird heute neben den ehemaligen irischen Nationalspielern Keith Andrews und Damien Duff unter anderem ein Social-Media-Video veröffentlichen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens hatten fast 7.500 Spender zur Sache beigetragen und 300.710 € gesammelt. Das Ziel begann mit 200 €.

Hier können Sie spenden und mehr über Feed the Heroes erfahren.

The42 ist auf Instagram! Tippen Sie auf die Schaltfläche unten auf Ihrem Telefon, um uns zu folgen!

Share.

Leave A Reply