Senegal sagt, zwei Soldaten seien nach Fahrzeugzusammenstoß mit Panzerabwehrmine getötet worden

0

Die Armee sagte, dass die Soldaten eine Operation durchführen, die darauf abzielt, die Einwohner zurück in das Gebiet zu begleiten und gleichzeitig den illegalen Handel und bewaffnete Gruppen zu bekämpfen. (Bericht von Diadie Ba, verfasst von Bate Felix, herausgegeben von Chris Reese)

Der Vorfall ereignete sich in der Casamance-Region des Landes, der Heimat separatistischer Rebellen, die 1982 die Bewegung der Demokratischen Kräfte für die Casamance (Movement of Democratic Forces for Casamance, MFDC) gründeten, eine der ältesten für die Unabhängigkeit kämpfenden Rebellen Afrikas.

DAKAR, 15. Juni – Zwei senegalesische Soldaten wurden getötet und mehrere andere verletzt, nachdem ihr Fahrzeug eine Panzerabwehrmine im Süden des Landes getroffen hatte, teilte die Armee am Montag in einer Erklärung mit.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply