Sevilla gibt späte Führung im Unentschieden gegen Levante in Spanien auf

0

Sevilla war auf dem Weg, einen Rückstand von sechs Punkten auf den viertplatzierten Real Sociedad aufzuholen, wenn es den Sieg behalten hätte. Auch der Rückstand auf den zweitplatzierten Real Madrid hätte sich um sechs Punkte verringert, obwohl das Hauptziel der Mannschaft in dieser Saison darin besteht, unter die ersten vier zu kommen und die Rückkehr in die Champions League zu garantieren.

Luuk de Jong brachte Sevilla wenige Sekunden nach Beginn der zweiten Halbzeit in Führung, doch ein Zufallsspiel gegen Ende brachte dem Gastgeber das Unentschieden, als eine vom Torhüter Tomas Vaclik teilweise gerettete Flanke von Verteidiger Diego Carlos abprallte und ins eigene Netz ging.

Sevilla verpasste die Chance, seinen dritten Platz in der spanischen Liga zu festigen, nachdem es am Montag in der 87. Minute ein Eigentor beim 1:1-Unentschieden gegen Levante kassiert hatte.

Der fünftplatzierte Getafe und der sechstplatzierte Atlético Madrid liegen vor ihren Spielen zur Wochenmitte fünf Punkte hinter Sevilla.

Real Sociedad kann auf einen Punkt hinter Sevilla vorrücken, wenn es am Donnerstag bei Alavés gewinnt.

Sevilla spielte zuletzt in der Saison 2017-18 im europäischen Wettbewerb und erreichte das Viertelfinale.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Betis folgte der Derby-Niederlage zu Hause gegen Granada mit einem 2:2-Unentschieden in einem Spiel, in dem das Land durch Tore in der 85. und 87. Minute in Führung ging, aber eine Minute nach der Nachspielzeit einen Ausgleichstreffer erzielte.

Das Spiel an der Levante war die zweite Partie Sevillas nach der Wiederaufnahme der Liga inmitten der Coronavirus-Pandemie. Es brachte die Liga am Donnerstag in Schwung, indem es den Stadtrivalen Real Betis mit 2:0 besiegte.

“Das ist kein gutes Gefühl”, sagte Sevillas Trainer Julen Lopetegui. “Wir haben 75 Minuten lang gut gespielt, aber am Ende haben wir zu viel Platz eingeräumt, und sie haben sich verbessert. Es ist meine Verantwortung, denn mit fünf Auswechslungen sollte die Mannschaft besser werden, aber es war das Gegenteil.”

Betis, das Real Madrid in seinem letzten Spiel vor der Sperre der Liga besiegte, blieb auf Platz 13. Granada rückte auf den achten Platz vor.

Sevilla hatte von Beginn an gegen Levante die größten Chancen, konnte diese aber erst nutzen, als De Jong nach einem schnellen Konter von Munir El Haddadi nach weniger als 30 Sekunden in der zweiten Halbzeit einen Pass von Munir El Haddadi erzielte.

El Haddadi traf nach einem Freistoß in der 15. Minute die Latte, und Diego Carlos hatte in der 54. ein Tor, das wegen eines offensiven Fouls innerhalb des Strafraums nicht anerkannt wurde.

Diego Carlos konnte nicht viel ausrichten, als der Ball ihn traf und ins Netz ging, nachdem Vaclik eine niedrige Flanke von Levante-Verteidiger Jorge Miramón nicht halten konnte.

Große Transparente mit Fotos von Levante-Fans standen auf den leeren Tribünen von Camilo Cano.

Levante bestreitet seine Heimspiele im Camilo-Cano-Stadion in La Nucía, etwa 100 Kilometer (60 Meilen) von seiner Basis in Valencia entfernt, wo das Stadion Ciutat de Valencia renoviert wird.

Levante wäre beinahe der späte Sieger geworden, als der Tiefschuss von Borja Mayoral Vaclik in den 90er Jahren zu einer schwierigen Rettung durch den Pfosten zwang.

Mehr AP-Fussball: https://apnews.com/Soccer und https://twitter.com/AP_Sports

___

Sevilla ist am Freitag Gastgeber für Barcelona. Levante, 12. in der Gesamtwertung, besucht am Samstag Espanyol.

Geschichten Azzoni auf Twitter: http://twitter.com/tazzoni

___

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply