Siebte Person nach Diebstahl der goldenen Toilette aus dem Schloss Blenheim festgenommen

0

Die Beamten wurden zu Berichten über einen Einbruch in Winston Churchills Geburtsort in Oxfordshire am 14. September gerufen, wo die goldene Toilette mit dem Namen Amerika als Kunstwerk installiert worden war.

Die Polizei in Thames Valley sagte, ein 44-jähriger Mann aus Kent sei am Donnerstag wegen Verdachts auf Einbruch festgenommen worden. Er wurde seitdem im Rahmen von Ermittlungen freigelassen.

Die Polizei hat im vergangenen Jahr eine siebte Person im Zusammenhang mit dem Diebstahl einer goldenen Toilette aus dem Schloss Blenheim festgenommen.

Sechs Personen wurden zuvor im Zusammenhang mit dem Vorfall festgenommen und im Rahmen von Ermittlungen freigelassen.

Sein Diebstahl verursachte erhebliche Hochwasserschäden am Landhaus, da es für Besucher zur Nutzung freigegeben worden war.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die voll funktionsfähige Toilette hat einen geschätzten Wert von 4,8 Millionen Pfund und soll bei einem nächtlichen Überfall aus dem Anwesen aus dem 18. Jahrhundert entfernt worden sein.

Ein 35-jähriger Mann, ein 34-jähriger Mann und eine 36-jährige Frau, alle aus Oxford, wurden wegen des Verdachts der Verschwörung verhaftet, einen anderen Einbruch als eine Wohnung zu begehen.

Ein 66-jähriger Mann aus Evesham wurde wegen Verdachts auf Einbruch verhaftet, und ein 35-jähriger Mann aus Cheltenham wurde wegen Verdachts auf Verschwörung gegen Burgle verhaftet.

Ein 35-jähriger Mann aus London wurde wegen des Verdachts des Umgangs mit gestohlenen Waren festgenommen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Eine siebte Person wurde festgenommen, nachdem eine Toilette aus massivem Gold aus dem Blenheim Palace gestohlen wurde (Jacopo Zotti (Guggenheim Museum 2016) / PA).

Share.

Leave A Reply