Slowenien hebt am Freitag die Grenzbeschränkungen für Österreicher auf

0

In den letzten Wochen wurden die Beschränkungen für Bürger aus dem benachbarten Kroatien und Ungarn aufgehoben.

Slowenien hatte Grenzkontrollen und Reisebeschränkungen eingeführt, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, einschließlich der obligatorischen Quarantäne für die meisten Menschen, die in das Land einreisen.

LJUBLJANA, 4. Juni – Slowenien wird ab Freitag die Grenzbeschränkungen für Coronaviren für Österreicher aufheben, sagte ein Regierungssprecher am Donnerstag, nachdem das benachbarte Österreich einen ähnlichen Schritt unternommen hatte, um die Grenzbeschränkungen für Slowenen aufzuheben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Land hat bisher 1.477 Coronavirus-Fälle und 109 Todesfälle gemeldet. (Berichterstattung von Marja Novak; Redaktion von Elaine Hardcastle)

Slowenien führte Mitte März eine allgemeine Sperrung von Coronaviren ein und hat begonnen, diese ab dem 20. April schrittweise aufzuheben. Im Mai erklärte es als erster europäischer Staat das Ende seiner Coronavirus-Epidemie, aber die Menschen sind weiterhin verpflichtet, soziale Distanz zu wahren und ein Gesicht zu tragen Masken in öffentlichen Innenräumen.

Der Sprecher sagte, Slowenien werde nach dem Besuch des italienischen Außenministers Luigi di Maio in Ljubljana am Samstag entscheiden, ob die Beschränkungen für Bürger aus dem benachbarten Italien aufgehoben werden sollen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply