Spanien erwägt, Fußballfans die Rückkehr zu Spielen zu ermöglichen

0

Die Top-Liga startet am 11. Juni wieder, und die Segunda Division wird einen Tag später wieder aufgenommen. Die Organisation La Liga hat erklärt, dass alle Spiele ohne Unterstützer ausgetragen werden sollten, um eine zweite Welle des Coronavirus-Ausbruchs zu verhindern.

Simon erklärte, dass Regionen, die in die dritte Phase des Deeskalationsprozesses eingetreten waren, berechtigt sein könnten, Spiele mit Zuschauern abzuhalten, fügte jedoch hinzu, dass sie im Interesse der sportlichen Fairness daran gehindert werden könnten.

MADRID, 2. Juni – Das spanische Gesundheitsministerium überlegt, ob die Fans nach einer dreimonatigen Pause aufgrund der neuen Coronavirus-Pandemie im Juni wieder in Fußballstadien gelassen werden sollen, sagte Fernando Simon, Koordinator für Gesundheitsnotfälle am Dienstag.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Er fügte hinzu, dass die Spieler und die Sportabteilung keine Fans bei Spielen wollen, bis jeder Verein sie zurück haben darf.

Simon sagte, das Thema sei am Dienstag in einem Online-Treffen zwischen Gesundheitsminister Salvador Illa, Sportministerin Irene Lozano und vier La Liga-Spielern, darunter Gerard Pique aus Barcelona und Koke aus Atletico Madrid, erörtert worden.

Aber Las Palmas aus der zweiten Liga hat eine Diskussion über die Rückkehr der Fans begonnen, nachdem ihr Präsident Miguel Angel Ramirez gesagt hatte, er hoffe, dass die Fans an ihrem ersten Spiel gegen Girona teilnehmen könnten.

Spanien, eines der am stärksten vom Virus betroffenen Länder in Europa, hat im März eine strikte Sperrung verhängt, die Beschränkungen jedoch entsprechend den in den einzelnen Regionen erzielten Fortschritten gelockert.

“Wir haben keine feste Antwort gegeben, da wir offensichtlich noch nicht in der Lage sind, dies zu tun, aber es ist wahr, dass sich der Gesundheitsminister verpflichtet hat, die Risiken zu bewerten.” Und wenn sich eine Region in Phase drei befindet (Fans, die an Spielen teilnehmen), werden sie bewertet. “

„Die Sportabteilung hat dies mit den Spielern vereinbart. Diese Entscheidung kam nicht vom Gesundheitsamt, da wir sie bei der Bewertung der Risiken nicht berücksichtigt haben “, sagte Simon.

Die Mehrheit der Provinzen wird voraussichtlich ab dem 8. Juni in die dritte Phase eintreten, mit Ausnahme der Region Madrid, der Provinz Barcelona und einiger Provinzen in Castille Leon.

La Liga-Präsident Javier Tebas sagte, die Organisation plane, dass die Fans in der nächsten Saison, die am 12. September beginnen soll, schrittweise in die Stadien zurückkehren, sofern sie grünes Licht von den Gesundheitsbehörden erhalten. (Berichterstattung von Richard Martin; Redaktion von Ken Ferris)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply